So beobachten Sie die Internationale Raumstation

21. August 2012
Achim Wagenknecht Von Achim Wagenknecht, Freeware & Open Source, News & Trends, Linux, OpenOffice, Picasa, GIMP, Multimedia ...

Wenn Sie kurz nach dem Untergang oder kurz vor dem Aufgang der Sonne ein helles bewegliches Objekt am Himmel sehen, haben Sie gute Chancen, dass es sich um die Internationale Raumstation ISS handelt.

Die Internationale Raumstation ISS ist der größte künstliche Satellit der Erde. Die Station ist so groß, dass Sie problemlos mit bloßem Auge sehen können. Das geht allerdings nur, wenn die Sonne an Ihrem Standpunkt schon untergegangen (oder noch nicht aufgegangen) ist, die ISS 400 Kilometer höher aber noch (beziehungsweise schon) von der Sonne beleuchtet wird.  Das ist meist ungefähr eine Stunde vor Sonnenaufgang und eine Stunde nach Sonnenuntergang der Fall. Zieht die ISS zu einer solchen Zeit über Ihrem Standpunkt vorbei, sehen Sie ein weiß leuchtendes Objekt, das innerhalb von etwa drei bis vier Minuten über den Himmel zieht. Die ISS leuchtet dabei meist heller als die Venus und der hellste Stern. Von einem Flugzeug können Sie die ISS ganz leicht unterscheiden: Während Flugzeuge farbig blinkende Signalleuchten haben, leuchtet die ISS gleichmäßig weiß. Zudem ist die ISS deutlich schneller als hoch fliegende Flugzeuge – und sie fliegt keine Kurven.

Wenn Sie die ISS zufällig zu Gesicht bekommen, haben Sie Glück gehabt. Sie können dem Glück aber gehörig nachhelfen, denn die Flugbahn der Raumstation wird lange im voraus berechnet und steht im Internet zur Verfügung. Und nicht nur die Flugbahn ist berechnet, sondern auch, wann die ISS von welcher Stadt aus zu sehen ist. Die NASA stellt Sichtungsdaten für mehrere Dutzend deutsche Städte bereit: spaceflight.nasa.gov/realdata/sightings/cities/skywatch.cgi.

Beachten Sie, dass die Uhrzeit im amerikanischen Format angegeben ist: 9:43 PM bedeutet 21:43 Uhr. Wichtig ist dabei, wie hoch die ISS über den Horizont aufsteigt. Das zeigt der Wert MAX ELEV (DEG) in Grad an. 90 bedeutet hier, dass die ISS senkrecht über Ihnen zu sehen ist.

Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten Freeware-Tipps in Ihr Postfach!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Weitere Artikel

Achtung: Wenn Sie anonym ins Netz gehen, sollten Sie dieses Update sofort einspielen

Sicherer Durchblick mit der neuen Scheibenwischer-App von Bosch

So übertragen Sie Ihre Passwörter von Firefox nach KeePass


Die besten Linux- und OpenSource Tipps für Sie!

Jetzt gratis per E-Mail

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"