So löschen Sie doppelte Dateien in einem bestimmten Ordner

27. Februar 2020
Achim Wagenknecht Von Achim Wagenknecht, Freeware & Open Source, News & Trends, Linux, OpenOffice, Picasa, GIMP, Multimedia ...

Neulich beschrieb ich hier, wie Sie doppelte Dateien auf Ihrer Festplatte finden. Dazu meldete sich ein Leser, der die Dubletten nur dann löschen wollte, wenn sie sich auf einem bestimmten Datenträger befinden – ein nachvollziehbares Anliegen.

Windows+Linux / Deutsch / Open Source. Der Leser hatte eine Vielzahl von Bildern, Videos und sonstigen Dateien auf eine externe Festplatte kopiert. Jetzt wollte er auf seiner überfüllten internen Platte Platz schaffen und dort Dateien löschen – aber nur, wenn sie auf der externen Platte vorhanden waren.

Ich empfahl dem Leser das Programm dupeGuru. Das schien auch zunächst gut zu funktionieren, doch dann stieß der Leser auf ein Problem: Das Programm berücksichtigte den Speicherort der Dateien nicht. Es markierte mal eine interne Datei zur Löschung, mal eine externe, und das ließ sich nicht ändern. Also fragte er nach. Hier ist die Lösung.

Wenn Sie am Anfang die Ordner für die Dublettensuche festlegen, können Sie einen davon zur "Referenz" ernennen. Dateien, die sich in diesem "Referenz"-Ordner befinden, werden niemals gelöscht. Im konkreten Fall musste der Leser also seine externe Platte als Referenz festlegen.

Dazu klicken Sie in der Liste der zu untersuchenden Ordner in dupeGuru in der Spalte "Zustand" rechts auf das Wort "Normal". Es erscheint ein kleines Aufklappmenü, in dem Sie den Ordner oder Datenträger als "Referenz" festlegen können.

Nach dem Suchlauf werden dann nur noch Dateien des anderen Speicherortes zur Löschung vorgeschlagen.

Übrigens: Unter "Ansicht / Optionen" können Sie die Schriftgröße in dupeGuru hochstellen. Die Ergebnislisten sind dann viel besser lesbar.

Mehr zum Thema

LibreOffice: Gratis Installationsanleitung + Startpaket

Jetzt gratis per E-Mail

LibreOffice: Die kostenlose Alternative zu teurer Software mit allen wichtigen Office-Programmen wie Word, Excel & Co.

Sichern Sie sich jetzt kostenlos das LibreOffice Startpaket + die kostenlosen "Open-Source-Secrets" per E-Mail!

Weitere Artikel zum Thema

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"