So rufen Sie Ihren Chatpartner an

24. Dezember 2013
Achim Wagenknecht Von Achim Wagenknecht, Freeware & Open Source, News & Trends, Linux, OpenOffice, Picasa, GIMP, Multimedia ...

Ein Handy-Chat ist eine wunderbare Möglichkeit, mit Freunden, Kollegen und Verwandten in Kontakt zu bleiben. Und wenn es dringend wird, klopfen Sie einfach an.

Windows+Linux+Android / Deutsch / Open Source. Wie machen Sie Ihren Chat-Partner auf sich aufmerksam, wenn dieser gerade nicht auf sein Handy schaut? Wenn Xabber so eingerichtet ist, dass es Töne von sich gibt, dann erklingt immerhin ein Ton bei jeder Chat-Nachricht. Wenn Sie ganz sicher gehen wollen, dass Sie die Aufmerksamkeit des anderen bekommen, dann brauchen Sie aber etwas anderes: Einen Klingelton, der so lange nervt, bis das Gegenüber wirklich den Chat geöffnet hat.

So einen Klingelton gibt es in Jabber. Damit Xabber auf diese Weise klingelt, tippen Sie im Hauptfenster der App auf die Menütaste und dann auf "Einstellungen". Dann tippen Sie auf "Chat" und kreuzen an, dass das Programm auf Anklopfen reagieren soll: "Attention (React for the incoming attention requests)".

Anschließend suchen Sie sich noch einen Klingelton dafür aus (Attention sound), am besten einen anderen als den Standard-Klingelton, damit Sie die Jabber-Anrufe von normalen Sprachanrufen unterscheiden können.

Um nun jemanden auf diese Weise anzurufen, öffnen Sie einen Chat mit dieser Person und tippen dann auf die Menütaste. Die Funktion versteckt sich hinter der Option "Mehr". Tippen Sie auf "Aufmerksam machen", damit das Signal verschickt wird.

Mit Pidgin am PC geht es leichter: Wenn Sie hier den Chat mit einer Person öffnen, dann findet sich unten gleich eine Schaltfläche: "Aufmerksamkeit!"

Der Alarm auf dem Android-Handy verstummt erst wieder, wenn der Benutzer die Benachrichtigungszeile heruntergezogen und die Benachrichtigung bestätigt hat.

Mehr zum Thema

Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten Freeware-Tipps in Ihr Postfach!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Weitere Artikel

Mehr Strom aus Ihrer Solaranlage

Risikofaktor Android: 333 neue Schad-Apps pro Stunde!

Der beste Firefox aller Zeiten?


Die besten Linux- und OpenSource Tipps für Sie!

Jetzt gratis per E-Mail

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"