So wandeln Profis Dokumente um

22. August 2017
Achim Wagenknecht Von Achim Wagenknecht, Freeware & Open Source, News & Trends, Linux, OpenOffice, Picasa, GIMP, Multimedia ...

Wer viel mit Dokumenten in unterschiedlichen Formaten zu tun hat, kennt das Problem: Mal stimmen die Anführungszeichen nicht, mal fehlt der Fettdruck, mal ist irgendwas anderes. Mit Pandoc wandeln Sie Dokumente professionell ins richtige Format.

Windows+Linux+Mac / Englisch / Open Source. Pandoc ist ein universeller Formatwandler für Dokumente. Sie füttern das Programm mit Dokumenten in Formaten wie HTML, Word, LibreOffice oder Markdown, und es spuckt Dokumente in HTML, Word, LibreOffice, Epub, DocBook, PDF oder InDesign ICML aus. Neben den genannten stehen noch eine Reihe weiterer Formate bereit, dadurch wird Pandoc zum Schweizer Taschenmesser der Dokumentenverarbeitung.

Unter Linux installieren Sie Pandoc am besten mit apt-get aus dem Repository Ihrer Distribution. Für Windows und Mac können Sie eine Setup-Datei herunterladen.

Pandoc ist ein Kommandozeilenprogramm. Sie starten es und geben ihm dabei gleich ein paar Anweisungen, was es tun soll. Das kann zum Beispiel so aussehen:
pandoc reisebericht.txt --from markdown --standalone --to html --output reisebericht.html

In diesem Beispiel nimmt Pandoc die Datei "reisebericht.txt", in der der Autor Listen, Überschriften und Fettungen mit Markdown markiert hat. (Mit Markdown geht das besonders einfach.) Dass die Datei Markdown enthält, teilen wir Pandoc mit "--from markdown" mit. Das Dokument soll also gewandelt werden von (from) Markdown in (to) HTML. Und es soll gespeichert werden in der Datei (--output) "reisebericht.html". Die Option "--standalone" bewirkt, dass eine vollständige Datei mit allen Kopf- und Fußzeilen erzeugt wird. Ohne diese Option werden zum Beispiel Umlaute nach der Konvertierung nicht richtig angezeigt.

Spannend für Design-Profis: Pandoc kann ICML erzeugen. Das ist ein Format von Adobe, und in diesem Format kann der Text mit "Datei / Platzieren" in das Layoutprogramm InDesign eingefügt werden.

Mehr zum Thema: http://pandoc.org

Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten Freeware-Tipps in Ihr Postfach!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Weitere Artikel

Der beste Firefox aller Zeiten

Smartphones als Geschenk - aber sicher

Praktische Apps der Krankenkassen bieten Nutzen bei Gesundheit und Vorsorge


Die besten Linux- und OpenSource Tipps für Sie!

Jetzt gratis per E-Mail

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"