Steuererklärung: durchschnittlich 823 Euro gibt’s zurück

26. Januar 2012
Tino Hahn Von Tino Hahn, News & Trends, Windows, Freeware & Open Source, Linux ...

88,2 Prozent aller Steuerpflichtigen mit Einkünften aus nichtselbständiger Arbeit haben 2006 durchschnittlich 823 Euro zurück erhalten.

Diese Zahlen stammen vom Statistischen Bundesamt – aufgrund der langen Abgabefristen für die Einkommenssteuererklärung liegen für die Jahre danach noch keine Zahlen vor.

Die Chancen auf eine Rückerstattung steigen natürlich immens, wenn Sie möglichst viele Tipps und Tricks ausnutzen, um Ihre Steuerlast zu senken: Das WISO Steuer-Sparbuch 2012 lotst Sie einfach und bequem durch den Paragraphen-Dschungel, sodass Sie auf dem Weg zur Steuer-Rückerstattung 2011 nicht straucheln.

Die WISO-Redaktion versorgt Sie jederzeit mit hilfreichen Tipps, Tricks und Anmerkungen, die aus der jahrelangen Praxis stammen.

Das WISO Steuer-Sparbuch 2012 ist für Angestellte und Arbeiter ebenso geeignet wie für Beamte und Pensionäre. Auch Selbstständige, Geldanleger sowie Vermieter profitieren von dem Programm, denn auch hier lässt sich oft eine satte Rückerstattung rausholen.

Angesichts der durchschnittlichen Rückerstattung von 823 Euro ist der Kaufpreis von WISO Steuer-Sparbuch 2012 schon fast geschenkt!

LibreOffice: Gratis Installationsanleitung + Startpaket

Jetzt gratis per E-Mail

LibreOffice: Die kostenlose Alternative zu teurer Software mit allen wichtigen Office-Programmen wie Word, Excel & Co.

Sichern Sie sich jetzt kostenlos das LibreOffice Startpaket + die kostenlosen "Open-Source-Secrets" per E-Mail!

Weitere Artikel zum Thema

OpenOffice: Gratis Installationsanleitung

Jetzt gratis per E-Mail

  • + "Open-Source-Secrets" per e-Mail

DDV Qualitätsstandard E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.
Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"