Text aus PDFs automatisch in frei editierbares Dokument umwandeln

26. März 2011
Tino Hahn Von Tino Hahn, News & Trends, Windows, Freeware & Open Source, Linux ...

Haben Sie bereits jemals den Text von einem Foto oder einem Fax mühsam per Hand abgetippt, damit Sie ihn anschließend auf Ihrem Rechner als Text-Dokument speichern konnten? Diesen ebenso mühseligen wie zeitraubenden Vorgang können Sie sich künftig sparen:

Mit OCR-Anwendungen kann Text von Bildern oder eingescannten Dokumenten wie Rechnungen, Faxe oder Verträgen erkannt und in bearbeitbarer Form bereitgestellt werden. Auf diese Weise können Sie beispielsweise den abfotografierten Text eines Info-Schilds zu einer Sehenswürdigkeit editieren. In der Regel ist dafür jedoch eine spezielle Anwendung erforderlich und aufgrund der technischen Komplexität von automatischer Texterkennung existieren hier auch keine kostenfreien Software-Lösungen.

Doch wenn Sie Google Text & Tabellen nutzen, kommen Sie trotzdem in den Genuss einer kostenlosen OCR-Anwendung: Eine bislang wenig beachtete Funktion erlaubt es Ihnen, mit dieser Online-Anwendung von Google nicht nur Texte zu erstellen, sondern auch den Text von Bildern und PDF-Dateien in Text-Dokumente umwandeln zu lassen.

Klicken Sie dazu in Google Text & Tabellen auf „Hochladen“.

Im nächsten Schritt wählen Sie die gewünschte Datei aus und aktivieren anschließend im Bereich „Konvertierungsoptionen auswählen“ die Option „Text aus PDF- oder Bilddateien in Google Text & Tabellen-Dokumente konvertieren“. Mit einem Klick auf „Wie funktioniert das“ erhalten Sie außerdem noch weiterführende Infos dazu, wie Text auf Bildern am besten erkannt werden kann.

Mit einem Klick auf „Upload starten“ laden Sie Ihr PDF bzw. Ihr Bild hoch und erhalten nach einigen Sekunden ein Text-Dokument, in dem der erkannte Text abgespeichert ist.

Google Text & Tabellen unterstützt automatische Texterkennung in mittlerweile 34 Sprachen – darunter neben Deutsch und Englisch auch Französisch, Italienisch und Spanisch. Bitte berücksichtigen Sie, dass das Erkennen von Text auf Bildern ein äußerst komplexer Vorgang ist und sich deshalb Erkennungsfehler einschleichen können. Diese Erkennungsfehler äußern sich in Form von falsch geschriebenen Wörtern oder fehlenden Satzzeichen. Vor der Veröffentlichung bzw. dem Versand per E-Mail sollten Sie deshalb den erkannten Text auf jeden Fall Korrektur lesen. Dennoch sparen Sie jede Menge Zeit im Vergleich zum manuellen Abtippen von Texten.

Sie erreichen Google Text & Tabellen unter https://docs.google.com/#home

Hinweis: Um Google Text & Tabellen nutzen zu können, benötigen Sie ein kostenloses Google-Konto.

Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten Freeware-Tipps in Ihr Postfach!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Weitere Artikel

Risikofaktor Android: 333 neue Schad-Apps pro Stunde!

Der beste Firefox aller Zeiten?

Wofür gibt Deutschland eigentlich Geld aus?


Die besten Linux- und OpenSource Tipps für Sie!

Jetzt gratis per E-Mail

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"