Umsatzsteuervoranmeldung kostenlos

07. Januar 2020
Achim Wagenknecht Von Achim Wagenknecht, Freeware & Open Source, News & Trends, Linux, OpenOffice, Picasa, GIMP, Multimedia ...

Das kleine Programm „Winston“ meldet Ihre Umsatzsteuer schnell und einfach digital an das Finanzamt. Neben der Umsatzsteuer kann es auch Lohnsteuer anmelden.

Windows+Linux / Deutsch / Freeware. Wenn Sie selbständig sind, Handwerker oder Gewerbetreibender, dann müssen Sie mindestens einmal im Quartal eine Umsatzsteuervoranmeldung abgeben. Das muss schon länger online geschehen und seit 2013 mit einem digitalen Zertifikat.

Sie brauchen dafür aber nicht unbedingt ein Steuerprogramm zu kaufen. Die kleine praktische Software „Winston“ ist unter bestimmten Bedingungen kostenfrei: Sie können Winston unter Linux kostenlos einsetzen, und wenn Sie nur vierteljährlich anmelden, bleibt die Nutzung auch unter Windows und Mac kostenlos.

Winston fragt beim ersten Start nach Ihren Benutzerdaten. Es zeigt die Formulare zunächst vollständig an. Viele Benutzer brauchen aber nur einen kleinen Teil der Formularfelder, meist die Felder Nummer 81, 86, 66, 83 und 23. Wenn das auf Sie zutrifft, können Sie die nicht benutzten Felder unter „Optionen / Unbenutzte Kennzahlen“ ausblenden. Am besten schauen Sie auf Ihrer letzte Steuer-Anmeldung nach, welche Felder Sie benutzt haben.

Zudem bietet Winston auch eine Schnittstelle, auf die externe Programme zugreifen können, um ihre Steuerdaten zu übergeben. So greift zum Beispiel das ebenfalls kostenlose Buchhaltungsprogramm EasyCash&Tax auf Winston zurück. Winston gibt es zudem auch in einer mandantenfähigen Version, mit der Sie die Steueranmeldungen für mehrere Personen oder Firmen erledigen können.

Links oben im Programm stellen Sie den Monat oder das Quartal ein, rechts daneben das Jahr. Anschließend tragen Sie Ihre Zahlen ein und klicken an, dass Sie die „Daten in den Ausgangskorb legen“ möchten. Achtung: Die Voranmeldung ist damit noch nicht erledigt! Erst wenn Sie unter „Formular / Ausgangskorb“ Ihre Daten markiert und übertragen haben, sendet Winston Ihre Voranmeldung an das Finanzamt. Dazu erzeugt das Programm eine Quittung, die Sie ausdrucken und abheften können. Und denken Sie daran: Die angemeldete Steuer muss fristgerecht bezahlt werden, im Regelfall also sofort. Das Finanzamt verschickt für Umsatzsteuervoranmeldungen keinen Steuerbescheid.

Mehr zum Thema

LibreOffice: Gratis Installationsanleitung + Startpaket

Jetzt gratis per E-Mail

LibreOffice: Die kostenlose Alternative zu teurer Software mit allen wichtigen Office-Programmen wie Word, Excel & Co.

Sichern Sie sich jetzt kostenlos das LibreOffice Startpaket + die kostenlosen "Open-Source-Secrets" per E-Mail!

Weitere Artikel zum Thema

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"