Was machen Sie eigentlich den ganzen Tag am PC?

22. November 2011
Tino Hahn Von Tino Hahn, News & Trends, Windows, Freeware & Open Source, Linux ...

Facebook, Skype und YouTube - kaum ein Anwender, der an diesen drei Zeitfressern vorbeikommt. Und am Ende des Arbeitstages wundern wir uns dann, warum noch so viel Arbeit übrig ist. Mit dem kostenlosen Tool "Rescue Time" können Sie genau erfassen, mit welchen Anwendungen und Webseiten Sie Ihre Zeit verbringen.

Die Statistiken von Rescue Time zeigen auf einen Blick, wo viel Zeit verschwendet wird

Das macht Rescue Time zu einem wahren Produktivitätswunder, mit dem Sie wirklich kostbare Arbeitszeit sparen können. Aus den gewonnenen Daten können Sie eindeutige Erkenntnisse ziehen: Wenn Sie schwarz auf weiß sehen, welche Webseiten Ihre Freizeit rauben, dann kann das wahre Wunder bewirken.

Nach der Installation von Rescue Time und der einmaligen Aktivierung läuft die weitere Konfiguration über die Webseite von Rescue Time. In Ihrer Hauptansicht sehen Sie einen grafischen Verlauf. Sie können sich aber auch anzeigen lassen, wie viele Stunden und Minuten Sie mit einzelnen Anwendungen bzw. Webseiten verbracht haben. Im Laufe der Tage entsteht dadurch ein differenziertes und fundiertes Bild, das für so machen "Aha!"-Effekt sorgt:

Insbesondere die Zeit, die auf sozialen Netzwerken wie Facebook verbracht wird, schätzen viele Anwender deutlich zu niedrig ein. Auch die tägliche Lektüre mehrerer Nachrichten-Webseiten beläuft sich pro Woche schnell auf mehrere Stunden. Eine kurze Plauderei in Skype schlägt sich ebenfalls mit Dutzenden von Minuten negativ auf Ihr Freizeitkonto nieder.

Jede Anwendung und Webseite können Sie dabei völlig frei einstufen: Von -2 wie "sehr ablenkend" bis hin zu +2 für "sehr produktiv". Zahlreiche Anwendungen und Webseiten sind dabei bereits standardmäßig eingestuft - Sie können die Einstufungen jedoch jederzeit ändern, da Anwendungen wie Skype für manche Nutzer unentbehrlich sind, während sie von anderen Anwendern nur zum Smalltalk genutzt werden.

Die Statistiken auf Rescuetime.com aktualisieren sich ca. alle 30 Minuten, sodass die Motivation schon allein dadurch steigt, weil die aktuelle Statistik noch tadelloser aussehen soll. Das ist dann auch tatsächlich der einzige Kritikpunkt: Rescue Time funktioniert so gut, dass Sie aufpassen sollten, nicht zu viel Zeit damit zu verbringen, Ihre eigene Statistik zu bewundern.

Mit Rescue Time können Sie unter Windows 7, Vista und XP protokollieren, mit welchen Anwendungen und Webseiten Sie Ihre Zeit verbringen.

Download von Rescue Time: https://www.rescuetime.com/dashboard

Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten Freeware-Tipps in Ihr Postfach!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Weitere Artikel

Ein eleganter Spiegeleffekt für Ihre Fotos

Achtung: Wenn Sie anonym ins Netz gehen, sollten Sie dieses Update sofort einspielen

Sicherer Durchblick mit der neuen Scheibenwischer-App von Bosch


Die besten Linux- und OpenSource Tipps für Sie!

Jetzt gratis per E-Mail

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"