Windows müllt die Festplatte voll - so schaffen Sie Platz

01. Dezember 2011
Achim Wagenknecht Von Achim Wagenknecht, Freeware & Open Source, News & Trends, Linux, OpenOffice, Picasa, GIMP, Multimedia ...

Die Festplatte ist voll - aber warum? Wo stecken die Platzfresser? Das kostenlose Programm WinDirStat verrät es Ihnen.

Wenn es mal wieder eng wird auf Ihrer Festplatte, hilft WinDirStat beim Aufräumen. Das kostenfreie Programm untersucht Ihren Computer und zeigt in einer übersichtlichen Grafik an, welche Dateien den meisten Platz verbrauchen. So kommen Sie den Platzfressern auf die Spur, ohne sich langwierig durch die Ordner klicken zu müssen.

Wenn Sie WinDirStat starten, geben Sie an, wo das Programm nach Platzfressern suchen soll: Auf allen installierten Datenträgern, auf einem davon oder in einem bestimmten Ordner. Je nach Umfang dauert es eine Weile, bis das Programm Ihre Dateien analysiert hat. Danach zeigt es Ihnen eine baumförmige Ansicht, die nach Gesamtgröße der Ordner, Unterordner und Dateien sortiert ist. Die größten Ordner stehen oben, so dass Sie sofort sehen, was den meisten Platz verbraucht.

Noch aufschlussreicher ist die farbige Grafik, in der die Dateigrößen direkt als verschachtelte Rechtecke dargestellt werden. Hier erkennen Sie intuitiv, wo Ihr Festplattenplatz geblieben ist. Oft sind es aber nicht bestimmte Ordner, die den Platz verbrauchen, sondern bestimmte Dateitypen, die in unterschiedlichen Ordnern liegen. Diese Dateitypen schlüsselt WinDirStat in einer dritten Ansicht auf, die Sie oben rechts im Programmfenster finden. Oft verbrauchen Videos den meisten Platz, vor allem, wenn Sie selbst filmen. Aber auch Fotos und Musikdateien können Festplatten verstopfen. Wenn Sie sehen möchten, wie viel freier Platz noch auf der Platte ist, dann drücken Sie F6 oder wählen im Menü "Optionen/Freien Platz anzeigen".

Sie können WinDirStat kostenlos von www.windirstat.info herunterladen. Das Programm steht unter der freien Lizenz GPL. In Linux sind solche Werkzeuge übrigens schon eingebaut, und für die Macintosh-Jünger steht das Schwesterprogramm "Disk Inventory X" unter www.derlien.com zur Verfügung.

Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten Freeware-Tipps in Ihr Postfach!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Weitere Artikel

Mehr Strom aus Ihrer Solaranlage

Risikofaktor Android: 333 neue Schad-Apps pro Stunde!

Der beste Firefox aller Zeiten?


Die besten Linux- und OpenSource Tipps für Sie!

Jetzt gratis per E-Mail

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"