3D-Druckmaterial selbst herstellen

21. Juni 2018
Achim Wagenknecht Von Achim Wagenknecht, Freeware & Open Source, News & Trends, Linux, OpenOffice, Picasa, GIMP, Multimedia ...

Heute im Newsticker: Wie Sie Ihren Plastikmüll selbst recyclen sowie dreimal Politik: Strategien für Open Source bei Google und bei der US-Regierung und eine Software, mit der Sie politische Versammlungen professionell über die Bühne bringen.

Druckmaterial für 3D-Drucker selber herstellen
Wissenschaftler haben eine Vorrichtung entwickelt, die aus Plastikresten Druckmaterial für 3D-Drucker, das sogenannte Filament herstellt. Alle Baupläne und die Software für die Steuerung des Recyclebots stehen als Open Source zur Verfügung.

Google und Open-Source
Die beliebteste Suchmaschine der Welt beruht zu einem guten Teil auf Open Source. Google hat daher eine Seite eingerichtet, auf der Sie sich umfassend darüber informieren können, wie Google quelloffene Software nutzt und unterstützt.
https://opensource.google.com/

Die Regierung der USA und Open Source

Die "General Service Administration" ist sozusagen der Hausmeister der amerikanischen Regierung. Die Behörde kümmert sich aber nicht nur um Gebäude, in denen die Regierungsbeamten ihre Schreibtische aufstellen, sondern auch um die Software, die auf diesen Schreibtischen genutzt wird. Dabei bekennt sich die Verwaltung der USA deutlich zu Open Source. Vielleicht könnten die Behörden in Deutschland und Europa dieses Konzept übernehmen?
https://18f.gsa.gov/open-source-policy/

Versammlungen professionell leiten
Wenn ein Verein, eine Gewerkschaft oder eine Partei eine Mitgliederversammlung abhält, dann gibt es eine Tagesordnung, es gibt Abstimmungen, Wortmeldungen und so weiter. Das alles geschmeidig über die Bühne zu bringen, ist gar nicht so einfach. OpenSlides ist eine Software, die genau darauf spezialisiert ist. Das quelloffene Programm ist jüngst in der Version 2.2 erschienen. OpenSlides bewältigt problemlos auch große Veranstaltungen, wie der Bundeskongress des Deutschen Gewerkschaftsbundes im Mai eindrucksvoll bewiesen hat.
https://openslides.org/

LibreOffice: Gratis Installationsanleitung + Startpaket

Jetzt gratis per E-Mail

LibreOffice: Die kostenlose Alternative zu teurer Software mit allen wichtigen Office-Programmen wie Word, Excel & Co.

Sichern Sie sich jetzt kostenlos das LibreOffice Startpaket + die kostenlosen "Open-Source-Secrets" per E-Mail!

Weitere Artikel zum Thema

OpenOffice: Gratis Installationsanleitung

Jetzt gratis per E-Mail

  • + "Open-Source-Secrets" per e-Mail

DDV Qualitätsstandard E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.
Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"