Achtung: Wenn Sie anonym ins Netz gehen, sollten Sie dieses Update sofort einspielen

12. Oktober 2017
Achim Wagenknecht Von Achim Wagenknecht, Freeware & Open Source, News & Trends, Linux, OpenOffice, Picasa, GIMP, Multimedia ...

Heute im Newsticker: Google und Yahoo stellen neue kostenlose Grundlagen für große Programmierprojekte zur Verfügung, eine Smartwatch mit Privatsphäre und ein dringendes Update für anonyme Internet-Nutzer.

Googles Basis wird Open Source
Der Suchmaschinengigant hat die grundlegenden Module seiner Software unter einer freien Lizenz veröffentlicht. Damit kann jeder Programmierer jetzt die gleiche Technik kostenlos nutzen. Das Projekt heißt "Abseil" und enthält laut Google das Grundgerüst von "fast allem, was Google betreibt". Die Code-Basis ist gründlich getestet und soll auf allen Betriebssystemen problemlos laufen.
https://github.com/abseil/

Open Source für Big Data von Yahoo
Entwickler, die große Mengen von Daten schnell an viele Endgeräte ausliefern müssen, können das jetzt mit der gleichen Technik tun, die auch Yahoo verwendet. Die Firma hat ihre Software zum Verarbeiten und Verteilen großer Datenmengen unter dem Namen "Vespa" als Open Source veröffentlicht. Die Software kann Daten sammeln, ordnen, durchsuchen, filtern und bewerten. Sie ist zudem laut Yahoo schnell, fehlertolerant und erweiterbar.
http://vespa.ai/

Smartwatch mit Open Source
Asteroid nennt sich ein quelloffenes Betriebssystem für winzige Computer, die am Handgelenk getragen werden - auch Smartwatches, also "Schlaue Armbanduhren" genannt. Mit der "Connect Watch" kann jetzt eine Uhr vorbestellt werden, die mit diesem Betriebssystem ausgeliefert wird. Während andere Smartwatches sich nicht um den Datenschutz scheren, setzt die Connect Watch hier einen Schwerpunkt. Die Uhr ist dank des eingebauten Mobilfunk-Moduls völlig unabhängig von einem Smartphone.
https://asteroidos.org/
http://connect-watch.com/en/

Achtung: Wenn Sie anonym ins Netz gehen, sollten Sie dieses Update sofort einspielen
Das TOR-Projekt für unerkannten Internet-Zugang hat ein dringendes Sicherheits-Update veröffentlicht. Wenn Sie den TOR-Browser verwenden, sollten Sie diese Aktualisierung sofort durchführen. Sie schließt gefährliche Sicherheitslücken. Das gleiche gilt für die Linux-Variante Tails.
https://blog.torproject.org/tor-browser-706-released
https://blog.torproject.org/tails-32-out

Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten Freeware-Tipps in Ihr Postfach!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Weitere Artikel

Ihre schönsten Fotos mit kostenloser App MAGIX Looparoid teilen

Meine E-Mail-Adresse wird für Spamversand missbraucht – was nun?

Schütteln Sie die Verfolger ab


Die besten Linux- und OpenSource Tipps für Sie!

Jetzt gratis per E-Mail

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"