Bloggen ohne Datenbank

08. März 2018
Achim Wagenknecht Von Achim Wagenknecht, Freeware & Open Source, News & Trends, Linux, OpenOffice, Picasa, GIMP, Multimedia ...

Heute im Newsticker: Ein statisches Blogsystem aus Korea, das Ende einer Tastatur, Sicherheitslücken in 7-Zip sowie die Frage, wo Open Source und LibreOffice eigentlich eingesetzt werden.

Swype-Tastatur wird eingestellt
Mit Swype können Sie Wörter bilden, indem Sie mit dem Finger über den Bildschirm wischen. Hersteller Nuance stellt die Software jetzt ein. Sowas kann mit Open Source nicht passieren. Zum Glück gibt es Alternativen, unter anderem beherrscht inzwischen auch die Standard-Tastatur von Android die Wischtechnik.
https://www.xda-developers.com/swype-keyboard-android-dragon-dictation-discontinued/

Sicherheitslücken in 7-Zip
In dem beliebten Packprogramm wurden Sicherheitslücken entdeckt. Der Entwickler hat die Lücken umgehend geschlossen. Wenn Sie 7-Zip verwenden, sollten Sie das Programm auf die neuste Version aktualisieren.
http://www.7-zip.org/

Frankreich nutzt am meisten Open Source
Wie das Open Source Observatorium meldet, wird Open Source in Frankreich mehr eingesetzt als in anderen europäischen Ländern. Während in Deutschland nur 6,4 Prozent des IT-Marktes auf Open Source entfallen, sind es bei den Galliern fast zehn Prozent.
https://joinup.ec.europa.eu/news/market

Wo wird LibreOffice eingesetzt?

Die Document Foundation hat eine Liste von Dutzenden Organisationen erstellt, die LibreOffice im großen Stil auf insgesamt über einer Million PCs einsetzen. Nicht enthalten sind die über 20 Prozent Privat-PCs, auf denen das quelloffene Büroprogramm installiert ist.
https://wiki.documentfoundation.org/LibreOffice_Migrations

Bloggen ohne Datenbank

Haroopress ist ein Blogsystem aus Korea, das völlig ohne Datenbank oder Webserver auskommt. Sie legen neue Seiten auf Ihrem PC an und laden sie dann hoch. Formatiert werden die Seiten mit Markdown.
http://pad.haroopress.com

LibreOffice: Gratis Installationsanleitung + Startpaket

Jetzt gratis per E-Mail

LibreOffice: Die kostenlose Alternative zu teurer Software mit allen wichtigen Office-Programmen wie Word, Excel & Co.

Sichern Sie sich jetzt kostenlos das LibreOffice Startpaket + die kostenlosen "Open-Source-Secrets" per E-Mail!

Weitere Artikel zum Thema

OpenOffice: Gratis Installationsanleitung

Jetzt gratis per E-Mail

  • + "Open-Source-Secrets" per e-Mail

DDV Qualitätsstandard E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.
Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"