Computerbastelei für Kinder ab 7

12. Dezember 2019
Achim Wagenknecht Von Achim Wagenknecht, Freeware & Open Source, News & Trends, Linux, OpenOffice, Picasa, GIMP, Multimedia ...

Heute im Open-Source-Newsticker: MS Office für Linux (teilweise), ein Geschenktipp für Technik-interessierte Grundschüler und die einfachste Software, mit der Sie selbst elektronische Schaltungen entwickeln können.

Computerbastelei für Kinder ab 7
"Foldio" ist ein Bastelset aus einem winzigen Computer auf einer Platine, einigen zusätzlichen Bauteilen und drei Faltbögen, mit denen die Kinder im Handumdrehen selbst interaktive Spielzeuge programmieren können. Der Hersteller verspricht, Bestellungen bis zum 19.12 noch vor Weihnachten zu liefern.
www.foldio.tech/products/foldio-starter-set

Schaltungen selbst entwickeln
Von allen Elektronik-Programmen, die ich getestet habe, ist Fritzing das einfachste. Soeben ist die neue Version 0.9.4 erschienen. Das Programm enthält eine umfangreiche Sammlung an Bauteilen, die ständig online aktualisiert wird. Neben den üblichen abstrakten Symbolen zeigt das Programm auch realistische Grafiken der Bauteile an. Der absolute Knüller bei Fritzing ist die dreifache Ansicht: Sie können Ihre Schaltung als Steckplatine, Schaltplan und Leiterplatte betrachten. Und das Beste: Jede Änderung an einer der drei Ansichten wird sofort in die beiden anderen Ansichten übertragen. Der Quellcode steht auf GitHub bereit und ist unter Creative Commons lizensiert.
github.com/fritzing

Erstes MS Office-Modul für Linux
Mit "Microsoft Teams" können Mitarbeiter in Unternehmen gemeinsam komfortabel an Projekten arbeiten. Chats, gemeinsame Notizen und Dokumente erleichtern die Zusammenarbeit. Jetzt läuft das Programm auch auf Linux-PCs. Ob Word und Excel folgen werden? Ich halte Sie auf dem Laufenden!
https://microsoft.com/

LibreOffice: Gratis Installationsanleitung + Startpaket

Jetzt gratis per E-Mail

LibreOffice: Die kostenlose Alternative zu teurer Software mit allen wichtigen Office-Programmen wie Word, Excel & Co.

Sichern Sie sich jetzt kostenlos das LibreOffice Startpaket + die kostenlosen "Open-Source-Secrets" per E-Mail!

Weitere Artikel zum Thema

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"