Daimler steigt mit innovativem Konzept in die Autovermietung ein

17. April 2011
Tino Hahn Von Tino Hahn, News & Trends, Windows, Freeware & Open Source, Linux ...

Mit Car2Go hat sich Daimler nichts weniger als die Revolution der Autovermietung auf die Flaggen geschrieben:

Einfach einsteigen, per Smartphone anmieten, losfahren und dann einfach am Straßenrand abstellen. Die Fahrzeuge von Car2Go können entweder über das Internet oder per Anruf gemietet werden - oder wirklich direkt am Straßenrand, falls ein Car2Go-Nutzer an einem der Fahrzeuge vorbeikommt.

Die Anmietung erfolgt dabei über den eigenen Führerschein, der an das Lesegerät des Wagens gehalten wird. Dann muss nur noch die persönliche Geheimzahl eingegeben werden und die Fahrt kann beginnen.

Die Abrechnung erfolgt dabei im Minutentakt - allerdings ist eine einmalige Registrierungsgebühr in Höhe von 29 Euro fällig. In Hamburg verlangt Car2Go derzeit 19 Cent pro Minute.

Car2Go befindet dich derzeit noch in der Pilotphase und steht deshalb bislang ausschließlich in Ulm sowie im texanischen Austin zur Verfügung. Diesen Monat ist Car2Go jedoch auch in Hamburg an den Start gegangen.

Was wie eine Vision klingt, kann Daimler mit harten Fakten untermauern: Sowohl in Ulm als auch in Hamburg sind jeweils 300 Fahrzeuge verfügbar und in Ulm sowie Austin erreicht Car2Go zusammen bereits über 35.000 Kunden. Aus diesen Zahlen geht allerdings nicht hervor, wie hoch die Akzeptanz in Deutschland ist, da davon ausgegangen werden kann, dass amerikanische Verbraucher eine wesentlich geringere Hemmschwelle haben, bei dieser innovativen Form der Autovermietung mitzumachen. 

Sie erreichen diese etwas andere Autovermietung unter http://www.car2go.com/

Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten Freeware-Tipps in Ihr Postfach!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Weitere Artikel

Risikofaktor Android: 333 neue Schad-Apps pro Stunde!

Der beste Firefox aller Zeiten?

Ihr faszinierender digitaler Weltatlas


Die besten Linux- und OpenSource Tipps für Sie!

Jetzt gratis per E-Mail

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"