Das eigene Auto als Mietwagen

20. Juni 2011
Tino Hahn Von Tino Hahn, News & Trends, Windows, Freeware & Open Source, Linux ...

Obwohl eine Statistik des Kraftfahrbundesamts mitteilt, dass es in Deutschland mehr als 42 Millionen Autos gibt, rollen glücklicherweise nicht alle Fahrzeuge jeden Tag über die Straßen. Gut für die Umwelt - schlecht für den Geldbeutel:

Während Ihr Auto in der Garage oder am Straßenrand steht, könnte es bares Geld für Sie verdienen. Das Zauberwort lautet in diesem Fall Tamyca: Auf dieser Online-Plattform können Sie Ihr eigenes Auto vermieten. Dabei können Sie frei festlegen, zu welchem Preis und an welchen Tagen bzw. zu welchen Uhrzeiten Sie Ihr Auto vermieten wollen. Außerdem können Sie wichtige Details festlegen: Darf in Ihrem Auto geraucht werden? Sind Tiere im Fahrzeug erlaubt?

Außerdem können Sie auf Tamyca natürlich auch nach Autos in Ihrer Umgebung suchen, die Sie mieten können. Dadurch eignet sich die Mietwagen-Plattform der etwas anderen Art nicht nur für Autobesitzer, sondern auch für alle, die mobil und flexibel sein wollen, ohne ein eigenes Fahrzeug kaufen zu wollen.

Tamyca kooperiert mit einem Versicherer, um leidige Rechtsstreits bei einem Unfall zu vermeiden. Darin sind Schäden am Mietfahrzeug ebenso abgedeckt wie eine eventuelle Übernahme der Beitragserhöhung, falls der Autobesitzer seine Haftpflicht in Anspruch nehmen muss. Diese Versicherung schlägt mit 7,50 Euro zu Buche, die komplett vom Mieter gezahlt werden. Autovermieter nutzen Tamyca hingegen komplett kostenlos.

Sie erreichen diese Online-Plattform für Mietautos unter http://www.tamyca.de/ 

Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten Freeware-Tipps in Ihr Postfach!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Weitere Artikel

Risikofaktor Android: 333 neue Schad-Apps pro Stunde!

Der beste Firefox aller Zeiten?

Ihr faszinierender digitaler Weltatlas


Die besten Linux- und OpenSource Tipps für Sie!

Jetzt gratis per E-Mail

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"