Daten in Webseiten bei Absturz retten

29. Januar 2010
Tino Hahn Von Tino Hahn, News & Trends, Windows, Freeware & Open Source, Linux ...

Firefox stürzt zwar wirklich selten ab, doch ein ungeschriebenes Gesetz besagt, dass ein Absturz immer dann kommt, wenn er besonders ärgerlich ist – wie etwa, wenn Sie ein Formular in Firefox ausgefüllt haben oder online eine ellenlange E-Mail verfasst haben.

Doch anstatt Ihrem eingegebenen Text hinterher zu trauern, kostet Sie ein Absturz dank des Add-Ons Lazarus Form Recovery nur noch ein Schulterzucken:

Nachdem Sie Firefox neu gestartet und dabei die letzte Sitzung wiederhergestellt haben, klicken Sie einfach mit der rechten Maustaste auf eine beliebige Stelle auf der jeweiligen Webseite und wählen den Befehl „Recover Form“ aus dem Kontextmenü aus.  

Download von Lazarus Form Recovery:
https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/6984

Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten Freeware-Tipps in Ihr Postfach!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Weitere Artikel

So wandeln Profis Dokumente um

Risikofaktor Android: 333 neue Schad-Apps pro Stunde!

Der beste Firefox aller Zeiten?


Die besten Linux- und OpenSource Tipps für Sie!

Jetzt gratis per E-Mail

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"