De-Mail: Das sind die Kritikpunkte - Teil 1

14. August 2010
Tino Hahn Von Tino Hahn, News & Trends, Windows, Freeware & Open Source, Linux ...

Bereits wenige Stunden, nachdem die Registrierung für eine De-Mail-Adresse freigeschaltet wurde, hatten Sicherheitsexperten bereits erste Mängel offenbart: Aus technischen Gründen müssen De-Mails auf dem Server des Anbieters zunächst kurz entschlüsselt werden, bevor sie unmittelbar darauf wieder verschlüsselt werden.

In dieser Vorgehensweise sehen Sicherheitsexperten eine gravierende Schwachstelle, die sich Hacker zunutze machen könnten. Im Vergleich zu einem normalen Brief bedeutet diese kurzzeitige Entschlüsselung, dass der Brief aus seinem Umschlag genommen und anschließend wieder hineingesteckt wird.

Das Bundesinnenministerium reagierte auf diese Kritik umgehend und wies daraufhin, dass De-Mails vom Nutzer zusätzlich verschlüsselt werden könnten. Dabei sollten De-Mails doch gerade dafür sorgen, dass auch Einsteiger und Anwender mit geringen PC-Kenntnisse wirklich sichere E-Mails verschicken können: Das Verschlüsseln von E-Mails ist alles andere als trivial und setzt fundierte Kenntnisse voraus.

Das wichtigste Argument für die Nutzung von De-Mails ist also bereits hinfällig - doch es kommt noch dicker: Die EU hat bislang noch keine Pläne veröffentlicht, ein europaweites E-Mail-System einzuführen, das mit De-Mail vergleichbar wäre. Deutschland setzt also (wie schon zuvor zu oft) auf eine reine Insellösung, sodass die Nutzung von De-Mail für international operierende Unternehmen absolut unattraktiv ist.

Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten Freeware-Tipps in Ihr Postfach!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Weitere Artikel

Risikofaktor Android: 333 neue Schad-Apps pro Stunde!

Der beste Firefox aller Zeiten?

Ihr faszinierender digitaler Weltatlas


Die besten Linux- und OpenSource Tipps für Sie!

Jetzt gratis per E-Mail

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"