Diese Quellen lesen Ihre Freunde bei Twitter

29. Mai 2011
Tino Hahn Von Tino Hahn, News & Trends, Windows, Freeware & Open Source, Linux ...

Wollen Sie wissen, woher Ihre Freunde immer ihre lustigen Links und lesenswerten Beiträge haben? Dann können Sie sich jetzt anzeigen lassen, welche Quellen Ihre Freunde lesen:

Rufen Sie dazu den jeweiligen Account bei Twitter auf, klicken Sie dann auf "Following" und aktivieren Sie dort "Als Timeline anzeigen". Schon sehen Sie, was der Inhaber dieses Accounts gerade liest. Auf diese Weise eröffnet Twitter eine völlig neue Art der Recherche: Indem Sie erkennen können, woher eine Person ihre Infos bezieht, können Sie selbst auch direkt dieser Quelle folgen und sich somit einen Informationsvorsprung verschaffen.

Twitter hatte diese Funktion bereits vor einiger Zeit eingeführt, dann aber wieder abgeschafft. Jetzt ist sie jedoch wieder nutzbar und wertet Twitter als ernstzunehmendes Recherche-Tool für wissensdurstige Surfer ebenso auf wie als Arbeitswerkzeug für Journalisten.

Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten Freeware-Tipps in Ihr Postfach!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Weitere Artikel

Schütteln Sie die Verfolger ab

Die Finanzen der Mozilla-Stiftung

Carcassonne jetzt auf Steam und für Android verfügbar


Die besten Linux- und OpenSource Tipps für Sie!

Jetzt gratis per E-Mail

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"