Dokumente gemeinsam bearbeiten

10. November 2016
Achim Wagenknecht Von Achim Wagenknecht, Freeware & Open Source, News & Trends, Linux, OpenOffice, Picasa, GIMP, Multimedia ...

Heute im Newsticker: Neue Teamfunktionen im Online-Office, Gesetze für Open Source, Open-Source-Projekte der amerikanischen Regierung und Ubuntu für Kühlschränke.

Wo wird Open Source gefördert?
In welchen Ländern quelloffene Software gesetzlich bevorzugt wird, können Sie in dieser Karte nachschauen. In Russland, der Türkei, Brasilien und Venezuela ist es vorgeschrieben, Open Source bei Ausschreibungen zu berücksichtigen. In Deutschland und vielen anderen Ländern ist Open Source erwünscht aber nicht vorgeschrieben.

Software der US-Regierung
Die amerikanischen Behörden haben Dutzende von Open-Source-Projekten auf einem Portal online gestellt. Darunter finden sich eine Schnittstelle von Drupal zu Facebook und eine Drupal-Distribution für Petitionen. Weitere Projekte sollen folgen. Der Zugriff ist für jedermann kostenlos. Nachahmenswert, das sollten wir in Deutschland auch machen.
https://code.gov/#/

Das Online-Büro für Ihr Team
Schicken Sie immer noch Mails hin und her, um Daten zu sammeln oder Texte abzustimmen? Einfacher geht es mit einem Online-Office. Collabra bietet das kostenlos auf der Basis von LibreOffice an. In der neuen Version 2.0 können mehrere Kollegen gleichzeitig an einem Dokument arbeiten. Das Programm wird als Docker-Image angeboten und kann daher besonders einfach auf dem eigenen Server installiert werden.
https://www.collaboraoffice.com/code/

Ubuntu für das Internet of Things
Thermostate, Kühlschränke, Videorecorder - alles soll heute ans Internet angeschlossen werden, das damit zum Internet of Things, zum Internet der Dinge wird. Um das ganze auf eine solide Basis zu stellen, bietet Canonical spezielle Ubuntu-Versionen für solche Geräte an.
https://developer.ubuntu.com/en/snappy/

LibreOffice: Gratis Installationsanleitung + Startpaket

Jetzt gratis per E-Mail

LibreOffice: Die kostenlose Alternative zu teurer Software mit allen wichtigen Office-Programmen wie Word, Excel & Co.

Sichern Sie sich jetzt kostenlos das LibreOffice Startpaket + die kostenlosen "Open-Source-Secrets" per E-Mail!

Weitere Artikel zum Thema

OpenOffice: Gratis Installationsanleitung

Jetzt gratis per E-Mail

  • + "Open-Source-Secrets" per e-Mail

DDV Qualitätsstandard E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.
Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"