Ersatzteil fehlt? Drucken Sie es einfach!

20. Dezember 2018
Achim Wagenknecht Von Achim Wagenknecht, Freeware & Open Source, News & Trends, Linux, OpenOffice, Picasa, GIMP, Multimedia ...

Heute im Newsticker: Malprogramm mit WLAN-Anbindung, Rechnungen schneller verarbeiten, Ersatzteile selber drucken und Handys mit Outlook abgleichen

Archivsystem mit Rechnungsverwaltung
Mit Archivista können Sie sich von Ihren Papierdokumenten verabschieden und alle Unterlagen digital speichern. Neu in der Version 2018/XI ist ein kompletter Arbeitsablauf für eingehende Rechnungen, das Kreditoren-Management. Die Rechnungen können von mehreren Mitarbeitern gescannt, geprüft und freigegeben werden, wobei der Chef immer ein Auge auf die Beträge haben kann.
http://archivista.ch

Neue Krita-Version
Das beliebte Malprogramm ist in der Version 4.1.7 erschienen. Darin wurden etliche Fehler behoben. Unter anderem gab es Probleme mit dem WLAN, weil ein Modul für die Online-Anbindung dauernd Verbindungsanfragen erzeugte, obwohl es gar nicht aktiv war.
https://krita.org/en/item/krita-4-1-7-released/#

Ersatzteil fehlt? Drucken Sie es einfach!
Der "Sustainable Design e.V.", zu Deutsch: Nachhaltiger Gestaltungsverein, zeigt, wie Sie mit Hilfe von 3D-Druckern fehlende Ersatzteile herstellen können. Das kann zum Beispiel eine Rolle für den Korb der Spülmaschine sein, der Bedienhebel für ein Schiebedach oder dergleichen Kleinteile mehr. Solche Teile sind oft gar nicht oder nur zu völlig überteuerten Preisen zu bekommen.
https://3d-reparatur.de/materialien-und-downloads/

Handy mit Outlook abgleichen
Z-Push gleicht E-Mails, Adressen, Kontakte und Aufgabenlisten mit Outlook ab. Zu diesem Zweck wird das "Microsoft Exchange ActiveSnyc"-Protokoll als Open Source nachgebaut. Entwickler können Z-Push in eigene Projekte einbinden.
http://z-push.org/

LibreOffice: Gratis Installationsanleitung + Startpaket

Jetzt gratis per E-Mail

LibreOffice: Die kostenlose Alternative zu teurer Software mit allen wichtigen Office-Programmen wie Word, Excel & Co.

Sichern Sie sich jetzt kostenlos das LibreOffice Startpaket + die kostenlosen "Open-Source-Secrets" per E-Mail!

Weitere Artikel zum Thema

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"