Freier Video-Browser für mehr Komfort bei YouTube und Co.

24. Oktober 2010
Tino Hahn Von Tino Hahn, News & Trends, Windows, Freeware & Open Source, Linux ...

Online-Videos sind seit Jahren der Trend im Internet und gewinnen immer mehr an Bedeutung: Mehrere Studien gehen davon aus, dass bereits 2014 rund 90 Prozent des gesamten Datenverkehrs im Internet auf Online-Videos und Streaming von Filmen entfällt.

Mit dem kostenlosen Video-Browser Miro können Sie noch effizienter und einfacher auf beliebten Video-Portalen wie YouTube oder Vimeo surfen. Ihre Suchanfragen können Sie dabei als einen separaten Kanal speichern, um die zu diesem Suchbegriff gefundenen Videos wie einen Fernsehsender abrufen zu können.

Dadurch können Sie sich in wenigen Minuten ein komplett individuelles Programm zusammenstellen. Miro erkennt dabei auch qualitativ hochwertigere Videos, sodass Sie nie eine verruckelte und verwaschene Aufnahme sehen, wenn der Video-Clip auch in hochauflösender Optik zur Verfügung steht. Wahlweise können Sie die Videos auch herunterladen.

Download von Miro: www.getmiro.com

LibreOffice: Gratis Installationsanleitung + Startpaket

Jetzt gratis per E-Mail

LibreOffice: Die kostenlose Alternative zu teurer Software mit allen wichtigen Office-Programmen wie Word, Excel & Co.

Sichern Sie sich jetzt kostenlos das LibreOffice Startpaket + die kostenlosen "Open-Source-Secrets" per E-Mail!

Weitere Artikel zum Thema

OpenOffice: Gratis Installationsanleitung

Jetzt gratis per E-Mail

  • + "Open-Source-Secrets" per e-Mail

DDV Qualitätsstandard E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.
Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"