Freiheit für das Saatgut!

11. Mai 2017
Achim Wagenknecht Von Achim Wagenknecht, Freeware & Open Source, News & Trends, Linux, OpenOffice, Picasa, GIMP, Multimedia ...

Heute blühen im Newsticker Kurzmeldungen rund um Open Source, Garten und Landwirtschaft.

Saatgut ohne Lizenzkosten
Die Initiative "Open Source Seeds" aus Marburg hat engagiert sich dafür, dass Bauern und Gärtner wieder die Früchte ihrer selbst angebauten Pflanzen für neue Aussaaten benutzen dürfen. Zwei Sorten wurden schon unter eine Open-Source-Lizenz gestellt: eine Tomate und ein Weizen. Weitere sollen folgen.
http://www.opensourceseeds.org/faq

Open-Source-Saatgut aus Amerika
Die US-amerikanische "Open Source Seed Initiative" sammelt Saatgut, das frei verwendet werden darf. Aktuell sind 373 Sorten verzeichnet. Die Sorten dürfen auch für Züchtungen verwendet werden, aber die Zuchtergebnisse dürfen nicht patentiert werden.
http://osseeds.org/seeds/

Freies Saatgut für Indien

Das indische "Center for sustainable Agriculture", also das "Zentrum für nachhaltige Landwirtschaft" hat ebenfalls ein Programm für Open-Source-Saatgut aufgesetzt. Gemüsesamen aus dem Programm kann bereits bei der Sahaja Aharam Kooperative bezogen werden.
http://csa-india.org/what-we-do/open-source-seeds/

Gartenarbeit? Farmbot!
Wenn Sie gerne in der Erde wühlen, um dort Ihren eigenen Salat anzubauen, dann müssen Sie jetzt tapfer sein: Das kann ab sofort ein Roboter übernehmen. Der FarmBot ist als quelloffener Bausatz konzipiert. Er sät und wässert Pflanzen auf kleinen Beeten, präzise elektronisch gesteuert. Ernten müssen Sie vorerst noch selbst.
http://farmbot.io/

Arbeitsplanung für Landwirte
Seit jeher dokumentieren Bauern in einer so genannten "Schlagkartei", was auf den Feldern und in den Ställen getan werden muss und was schon erledigt wurde. Andreas Strasser hat die Schlagkartei als Linux-Programm digitalisiert. Jetzt arbeitet er an einer Windows-Version.
https://launchpad.net/lask

Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten Freeware-Tipps in Ihr Postfach!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Weitere Artikel

So wandeln Profis Dokumente um

Risikofaktor Android: 333 neue Schad-Apps pro Stunde!

Der beste Firefox aller Zeiten?


Die besten Linux- und OpenSource Tipps für Sie!

Jetzt gratis per E-Mail

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"