Freiwillige vor: Mozilla sucht Helfer für technischen Support

16. Oktober 2010
Tino Hahn Von Tino Hahn, News & Trends, Windows, Freeware & Open Source, Linux ...

Unter dem ebenso ehrgeizig wie ambitioniert klingenden Namen „Army of Awesome“ (Armee der Großartigen) hat Mozilla ein neues Hilfsprojekt ins Leben gerufen:

Die Army of Awesome soll Firefox-Profis und hilfesuchende Anwender unter einen Hut bringen. Dazu werden derzeit noch freiwillige Experten gesucht, die Twittermeldungen für Firefox nach Problemen und Support-Anfragen durchsuchen.

Für die Teilnahme ist natürlich ein Twitter-Konto erforderlich, um die einzelnen Tweets ansehen zu können. Sobald auf einen Tweet geantwortet wird, stehen mehrere Hilfsvorschläge zur Auswahl, die Mozilla vorgibt - wie beispielsweise ein Verweis auf das Firefox-Wiki. Außerdem besteht die Möglichkeit, persönlich auf den Tweet zu antworten. Dadurch sollen all jene Anwender Hilfe bekommen, deren Problem noch nicht im Wiki oder der Support-Datenbank erfasst ist.

Mozilla verspricht sich von diesem Projekt eine noch höhere Kundenzufriedenheit, indem auch komplexere und bislang unbekannte Fehler und Probleme in Angriff genommen werden. Mehr Zufriedenheit = weniger wechselwillige Anwender, die durch die anhaltenden Fehler und Probleme zu Chrome oder Safari wechseln.

Falls Sie Lust haben sollten, der Army of Awesome beizutreten und anderen Firefox-Nutzern zu helfen, dann können Sie dies unter der folgenden URL:
http://support.mozilla.com/en-US/army-of-awesome

Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten Freeware-Tipps in Ihr Postfach!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Weitere Artikel

Schnittmuster am PC erstellen

Ihre schönsten Fotos mit kostenloser App MAGIX Looparoid teilen

Meine E-Mail-Adresse wird für Spamversand missbraucht – was nun?


Die besten Linux- und OpenSource Tipps für Sie!

Jetzt gratis per E-Mail

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"