Fußball-Spiele aus aller Welt als kostenloser Stream

04. Dezember 2010
Tino Hahn Von Tino Hahn, News & Trends, Windows, Freeware & Open Source, Linux ...

SopCast ist ein wahrer Segen für Fußball-Fans, die auf kein Spiel der Champions League und andere Highlights des Rasensports verzichten wollen: Mit SopCast empfangen Sie alle Spiele kostenlos, da sie per Live-Stream direkt auf Ihren Rechner übertragen werden.

Auf über 3 Millionen Rechnern weltweit ist SopCast bereits im Einsatz, da das kostenlose Tool noch einen anderen praktischen Vorteil bietet: Sie benötigen natürlich keinen Fernseher, um spannende Fußballspiele sehen zu können – dadurch ist SopCast ideal am Arbeitsplatz. Aber Vorsicht: Sprechen Sie natürlich vorher unbedingt mit Ihrem Chef ab, ob Sie ein Auge bei internationalen Begegnungen Ihres Lieblingsvereins riskieren dürfen. Falls er auch Fußball-Fan ist, wird er sicherlich ein Auge zudrücken. Andernfalls sollten Sie lieber verzichten.

Direkt nach der Installation und dem Start von SopCast erscheint ein Anmelde-Dialog. Sie benötigen jedoch keine Registrierung, sondern können durch „Anonymes Anmelden“ und einen Klick auf „Login“ sofort loslegen. Erlauben Sie SopCast anschließend den Zugriff aufs Internet, indem Sie die entsprechende Nachfrage der Windows-Firewall bestätigen.

Jetzt fehlen natürlich noch die Live-Streams: Geben Sie deshalb in das Feld Adresse „MyP2P.eu“ ein – dabei handelt es sich um eine Website, auf der viele Fußball-Übertragungen vermerkt sind. Mit einem Klick auf das Fußball-Icon auf dieser Seite landen Sie in der Übersicht und können sich das gewünschte Spiel anschauen, indem Sie auf das kleine Fernseher-Symbol hinter dem jeweiligen Spiel klicken.

Über die Option „Config“ können Sie in SopCast außerdem die deutsche Sprachdatei auswählen, damit Sie die deutschprachige Benutzeroberfläche von SopCast angezeigt bekommen. Damit Sie die Spiele ohne größere Aussetzer und Ruckler anschauen können, ist eine schnelle DSL-Leitung notwendig.   

Download von SopCast: www.sopcast.org

Achtung: Während der Installation will SopCast eine Toolbar für Ihren Browser installieren. Dadurch wird die Startseite in Ihrem Browser geändert. Wenn Sie dies nicht wünschen, dann müssen Sie die entsprechende Option während der Installation unbedingt deaktivieren.

Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten Freeware-Tipps in Ihr Postfach!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Weitere Artikel

Risikofaktor Android: 333 neue Schad-Apps pro Stunde!

Der beste Firefox aller Zeiten?

Ihr faszinierender digitaler Weltatlas


Die besten Linux- und OpenSource Tipps für Sie!

Jetzt gratis per E-Mail

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"