Google Chrome: Browser nutzt jetzt Erweiterungen wie Firefox

13. Dezember 2009
Tino Hahn Von Tino Hahn, News & Trends, Windows, Freeware & Open Source, Linux ...

Mit rund 300 verfügbaren Erweiterungen ist die „Google Chrome Extension Gallery“ natürlich weit davon entfernt, es mit den unzähligen Erweiterungen für Firefox aufzunehmen.

Jedoch sollte man nicht außer acht lassen, dass Firefox zu Beginn seiner Erweiterbarkeit mit ähnlich bescheidenen Zahlen angefangen hat. Außerdem sind die Google Chrome-Erweiterungen durch die Bank weg brauchbarer als die ersten verfügbaren Erweiterungen für Firefox.

Es bleibt also spannend, was sich noch alles in nächster Zukunft bei Google Chrome tut, denn auch bei den einzelnen Versionen legen die Entwickler ein Mördertempo vor und veröffentlichen nahezu im Quartalsrhythmus neue Versionen.

Der verantwortliche Produktmanager von Google Chrome teilte zur Eröffnung der Extension Gallery mit, dass die Erweiterungen weder die Geschwindigkeit noch die Stabilität von Google Chrome beeinträchtigen sollen. Um diese Stabilität zu erreichen, wird jede Erweiterung in einem eigenen Prozess ausgeführt: Stürzt die Erweiterung aufgrund eines Fehlers ab, zieht dies nicht den Browser in Mitleidenschaft und er wird dadurch auch nicht ausgebremst.

Allerdings können die Erweiterungen momentan ausschließlich mit der Beta-Version von Google Chrome 4 genutzt werden, die jedoch in unseren Tests stabil lief. Auch in zahlreichen anderen Foren existieren keine Berichte über grundlegende Probleme.

Download von Google Chrome 4:
www.google.com/intl/en/landing/chrome/beta/

Sie erreichen die Google Chrome Extension Gallery unter folgender Adresse:
https://chrome.google.com/extensions

Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten Freeware-Tipps in Ihr Postfach!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Weitere Artikel

Multimedia-Perfektion in einer App mit dem kostenlosen Kodi media center

Werfen Sie Ihre Daten keiner Datenkrake in den Rachen

Sichere mobile WLAN-Nutzung mit Kaspersky Secure Connection for Android


Die besten Linux- und OpenSource Tipps für Sie!

Jetzt gratis per E-Mail

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"