Google-Kalender direkt in Thunderbird integrieren

30. November 2009
Tino Hahn Von Tino Hahn, News & Trends, Windows, Freeware & Open Source, Linux ...

Viele Anwender setzen auf den Google-Kalender, um ihre Termine zu verwalten. Es gibt viele Argumente, die dafür sprechen: Er ist kostenlos, einfach zu bedienen und von jedem Rechner der Welt mit aktiver Internetverbindung zu erreichen.

Allerdings muss dazu immer ein Browser aufgerufen werden, um auf den Google-Kalender zuzugreifen, was das reibungslose Zusammenspiel mit einer E-Mail-Anwendung nicht wirklich ermöglicht.

Doch eine clevere Erweiterung für Thunderbird ermöglicht genau das: Der Google-Kalender kommt direkt in die E-Mail-Anwendung. So einfach, wie es klingt, so einfach ist auch die Umsetzung geworden: der Google-Kalender wird als separates Tab in Thunderbird integriert und steht auf diese Weise jederzeit zur Verfügung.

Download von Google Calendar Tab:
http://hg.mozilla.org/users/clarkbw_gnome.org/googlecalendartab/
raw-file/tip/release/googlecalendartab.xpi

Speichern Sie diese xpi-Datei auf Ihrer Festplatte und klicken Sie in Firefox anschließend auf “Datei/Datei öffnen” und öffnen Sie die xpi-Datei, um die Erweiterung zu installieren. Bislang wurde die Erweiterung noch nicht offiziell von Mozilla freigegeben und taucht deshalb noch nicht im offiziellen Erweiterungs-Verzeichnis unter https://addons.mozilla.org/de/thunderbird/ auf. Sobald Thunderbird offiziell veröffentlicht wird, soll auch diese Erweiterung offiziell erhältlich sein.

Hinweis: Diese Erweiterung hat auf unseren Testrechnern reibungslos funktioniert. Dennoch ist nicht auszuschließen, dass es zu kleineren Problemen und einer nicht ordnungsgemäßen Darstellung des Google-Kalenders kommen kann, da sich die Erweiterung noch in der Entwicklung befindet.

Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten Freeware-Tipps in Ihr Postfach!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Weitere Artikel

Risikofaktor Android: 333 neue Schad-Apps pro Stunde!

Der beste Firefox aller Zeiten?

Ihr faszinierender digitaler Weltatlas


Die besten Linux- und OpenSource Tipps für Sie!

Jetzt gratis per E-Mail

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"