Google macht lahmen Webseiten Beine

08. Juni 2009
Tino Hahn Von Tino Hahn, News & Trends, Windows, Freeware & Open Source, Linux ...

Mit „Page Speed“ stellt Google eine kostenfreie Erweiterung für Firefox zur Verfügung, von der insbesondere Webentwickler und IT-Verantwortliche profitieren:

Page Speed ermöglicht es, den Flaschenhals von Webseiten zu entdecken, um diesen zu beseitigen und dadurch die Geschwindigkeit deutlich zu erhöhen. Neben obligatorischen Webdesign-Sünden wie zu großen oder unzureichend komprimierten Bildern werden auch verborgene Schwachstellen aufgedeckt. So zeigt Page Speed beispielsweise an, falls JavaScript- oder CSS-Code geladen, aber nicht dargestellt wird.

 

Webentwickler, die den Vorschlägen von Page Speed folgen, können dadurch wesentlich schlankere und somit auch schnellere Webseiten erhalten. Unzählige Webseiten befolgen diese Ratschläge bereits und optimieren auf diese Weise ihren Code – darunter auch Google selbst.

 

Anwender, die gern wissen möchten, auf welchen Richtlinien und Empfehlungen Page Speed basiert, kann sich auch genau anschauen, wie die einzelnen Verbesserungsvorschläge und Optimierungstipps von Page Speed entstehen: http://code.google.com/intl/de-DE/speed/page-speed/docs/using.html

 

Download von Page Speed: http://code.google.com/intl/de-DE/speed/page-speed/

 

Hinweis: Für die Nutzung von Page Speed ist die ebenfalls kostenlos erhältliche Erweiterung „Firebug“ erforderlich, die mehrere nützliche Werkzeuge für Webdesigner enthält. Firebug können Sie unter folgender Adresse herunterladen: addons.mozilla.org/de/firefox/addon/1843

Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten Freeware-Tipps in Ihr Postfach!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Weitere Artikel

Die Finanzen der Mozilla-Stiftung

Carcassonne jetzt auf Steam und für Android verfügbar

Glucosio hat Diabetes im Griff


Die besten Linux- und OpenSource Tipps für Sie!

Jetzt gratis per E-Mail

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"