Google Street View: So schwärzen Sie Ihr Haus

06. September 2010
Tino Hahn Von Tino Hahn, News & Trends, Windows, Freeware & Open Source, Linux ...

Google Street View wird in Deutschland einem schwarzen Flickenteppich ähneln - zahlreiche Hausbesitzer in der ganzen Republik haben sich bereits dazu entschieden, ihr Haus bei Street View schwärzen zu lassen.

Die Vorgehensweise ist dabei einfach und leicht verständlich beschrieben, aber aufgrund der zahlreichen abgefragten Daten sollten Sie sich 10-15 Minuten Zeit dafür nehmen. Zunächst markieren Sie Ihr Haus auf einem Satellitenbild und füllen dann das komplette Formular aus. Die geforderten Daten sind notwendig, um Ihr Haus präzise lokalisieren zu können und um Verwechslungen mit benachbarten Gebäuden auszuschließen.

Sie erhalten dann ein Schreiben von Google, mit dem sichergestellt werden soll, dass es sich bei dem markierten Haus auch wirklich um Ihre Adresse handelt.

Widerspruch gegen Street View legen Sie unter der folgenden Online-Adresse ein: www.google.de/streetview

Falls Sie sich nicht darauf verlassen möchte, dass Google Ihren Antrag direkt bearbeitet, können Sie auch auf einen Musterbrief der Verbraucherzentrale NRW zurückgreifen: www.vz-nrw.de/mediabig/100691A.rtf

Diesen Musterbrief füllen Sie einfach aus und schicken ihn an folgende Adresse:

Google Germany GmBH

ABC-Straße 19

20354 Hamburg

Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten Freeware-Tipps in Ihr Postfach!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Weitere Artikel

Die Finanzen der Mozilla-Stiftung

Carcassonne jetzt auf Steam und für Android verfügbar

Glucosio hat Diabetes im Griff


Die besten Linux- und OpenSource Tipps für Sie!

Jetzt gratis per E-Mail

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"