Ist Europa im Handelskrieg der USA gegen China der lachende Dritte?

05. September 2019
Achim Wagenknecht Von Achim Wagenknecht, Freeware & Open Source, News & Trends, Linux, OpenOffice, Picasa, GIMP, Multimedia ...

Heute im Newsticker: Wird Trump unfreiwillig zum Geburtshelfer einer europäischen Smartphone-Plattform? – Werden Programmierer sich in Zukunft besser benehmen? – Wird die GEMA entmachtet? – Und wird LibreOffice etwa *noch* besser?

Benimmregeln für Programmierer
In Open-Source-Projekten geht es manchmal ruppig zu. Um Beleidigungen zu unterbinden gibt es einen Verhaltenscodex, den "Contributor Covenant". Was da drinsteht, ist eigentlich selbstverständlich, aber manche brauchen das ja nochmal schriftlich. Über 40.000 Projekte haben diese Regeln übernommen, darunter das vom berüchtigten Hitzkopf Linus Torvalds geleitete Linux-Projekt.
https://www.contributor-covenant.org/de/version/1/4/code-of-conduct

Huawei will Europa aus den Klauen der US-Konzerne befreien

Der chinesische Hersteller will zusammen mit europäischen Partnern eine neue Smartphone-Plattform jenseits von Apple und Google erschaffen. Das verriet er den Kollegen vom Handelsblatt in einem Interview. Meine Meinung: Wenn das Open Source wird und dem europäischen Datenschutz entspricht – immer her damit!

Gema-Alternative
Die Gema hält immer die Hand auf, wenn irgendwo Musik öffentlich dargeboten wird. Weil damit viele unzufrieden sind, wurde die C3S gegründet, die "cultural commons collecting society". Wenn Sie jetzt an "Creative Commons" denken, liegen Sie richtig: C3S will freie Lizenzen mit einbeziehen. Das Projekt wird unter anderem vom Bildungsministerium gefördert.
https://www.c3s.cc/

Neue Version von LibreOffice
Die Document Foundation hat LibreOffice 6.3 veröffentlicht. Damit lassen sich besonders große Dateien deutlich schneller öffnen. Außerdem können Sie Dokumente jetzt normgerecht als PDF/A-2 archivieren und Visio-Dateien öffnen.
https://de.libreoffice.org/download/download/

LibreOffice: Gratis Installationsanleitung + Startpaket

Jetzt gratis per E-Mail

LibreOffice: Die kostenlose Alternative zu teurer Software mit allen wichtigen Office-Programmen wie Word, Excel & Co.

Sichern Sie sich jetzt kostenlos das LibreOffice Startpaket + die kostenlosen "Open-Source-Secrets" per E-Mail!

Weitere Artikel zum Thema

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"