Kostenlose Kurse für Entwickler von Mozilla

18. Dezember 2010
Tino Hahn Von Tino Hahn, News & Trends, Windows, Freeware & Open Source, Linux ...

Eindeutig an dem Rollenspiel-Hit World of Warcraft angelehnt ist Mozillas Kurs-Programm World of Webcraft – allerdings nur vom Namen her:

Inhaltlich dreht sich nämlich alles voll und ganz um HTML5, CSS und JavaScript. Gemeinsam mit den Entwicklern von Mozilla, die auch für Firefox und Thunderbird verantwortlich sind, können neugierige Hobby- und Profi-Entwickler kostenlos in die Online-Kurse reinschnuppern.

Bereits im letzten Jahr war die School of Webcraft ein voller Erfolg: Die Zahl von 15 Kursen soll in 2011 jedoch mindestens verdoppelt werden. Neben den kostenlosen Online-Kursen werden auch die entsprechenden Lern-Materialien kostenfrei zur Verfügung gestellt.

Ab dem 8. Januar 2011 können sich interessierte Entwickler kostenlos einschreiben.

Sie erreichen die School of Webcraft unter: www.drumbeat.org/webcraft

Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten Freeware-Tipps in Ihr Postfach!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Weitere Artikel

So wandeln Profis Dokumente um

Risikofaktor Android: 333 neue Schad-Apps pro Stunde!

Der beste Firefox aller Zeiten?


Die besten Linux- und OpenSource Tipps für Sie!

Jetzt gratis per E-Mail

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"