MP3s bequem und einfach schneiden

06. März 2010
Tino Hahn Von Tino Hahn, News & Trends, Windows, Freeware & Open Source, Linux ...

Immer wieder stellen Künstler Mitschnitte ihrer Konzerte ins Internet – ein toller Service für Fans, doch ein komplettes Konzert bringt es schnell auf zwei Stunden und mehr. Als MP3 handelt es sich dann um eine Datei mit rund 120 Megabyte, sodass gleich mehrere Gründe dafür sprechen, große Musikdateien zu schneiden:

Sie können die riesige MP3-Datei auf die einzelnen Musikstücke aufteilen und einzelne Dateien haben den Vorteil, dass Sie schneller darin auf dem MP3-Player navigieren können: Viele MP3-Player bieten beim Navigieren in großen MP3s nur sehr eingeschränkten Komfort, sodass das Navigieren zu einer bestimmten Stelle innerhalb des MP3s zu einem wahren Glücksspiel oder zu einer Geduldsprobe wird.

MP3s schneiden und in einzelne Songs aufteilen können Sie mit der kostenlosen Anwendung „MP3SpIt“. Die MP3-Datei wird dabei nicht erneut kodiert, sodass die Qualität der ursprünglichen Datei erhalten bleibt.

Download von MP3SpIt: http://mp3splt.sourceforge.net

LibreOffice: Gratis Installationsanleitung + Startpaket

Jetzt gratis per E-Mail

LibreOffice: Die kostenlose Alternative zu teurer Software mit allen wichtigen Office-Programmen wie Word, Excel & Co.

Sichern Sie sich jetzt kostenlos das LibreOffice Startpaket + die kostenlosen "Open-Source-Secrets" per E-Mail!

Weitere Artikel zum Thema

OpenOffice: Gratis Installationsanleitung

Jetzt gratis per E-Mail

  • + "Open-Source-Secrets" per e-Mail

DDV Qualitätsstandard E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.
Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"