Offene Plattform

27. Dezember 2016
Achim Wagenknecht Von Achim Wagenknecht, Freeware & Open Source, News & Trends, Linux, OpenOffice, Picasa, GIMP, Multimedia ...

Riot ist eine offene Kommunikationsplattform, auf der Teams und Freundeskreise sich online unterhalten können.

Windows+Linux+Android / Englisch / Open Source. Die meisten nehmen heute an einer oder mehreren Online-Plattformen teil: Facebook, WhatsApp, Twitter und so weiter. Viele dieser Plattformen gehören großen Firmen, die davon leben, unsere Daten auszuwerten. Riot bietet eine quelloffene Alternative.

Riot ist eine Kommunikationsplattform, die erst 2014 eröffnet wurde und trotzdem schon einen erstaunlichen Reichtum an Funktionen bietet - Open Source macht es möglich. Sie können mit Riot eigene Server betreiben, sich online mit Kollegen absprechen, Bilder und verschlüsselte Nachrichten austauschen.

Telefon- und sogar Videoanrufe sind ebenso möglich wie Datei-Übertragungen. Riot ist ein offenes System, das Sie mit anderen Systemen verbinden können. Wenn Freunde oder Kollegen lieber IRC, Jabber oder einen anderen Messaging-Dienst benutzen, können Sie sie trotzdem einbinden.

Riot beruht auf dem offenen Protokoll "Matrix", auf dessen Basis verschiedene Komponenten entwickelt werden. Wenn Sie einen eigenen Server aufsetzen möchten, dann laden Sie "Synapse" oder einen der sechs anderen Server herunter.

Handys binden Sie mit der App "Riot" ein, die es für Android und iOS gibt. Auf PCs können Sie unter anderem "NaChat" einsetzen. Sie können Riot direkt im Internet ausprobieren, der Anbieter hat fertige Server, die Sie nutzen können.

Die Leitung zum Server ist immer per TLS verschlüsselt. Das System kann aber auch die Kommunikation in Gruppen komplett von Ende zu Ende verschlüsseln. Wenn ein Chatraum verschlüsselt ist, lässt sich die Verschlüsselung an den Endgeräten nicht abschalten.

Mehr zum Thema: https://riot.im/

Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten Freeware-Tipps in Ihr Postfach!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Weitere Artikel

So wandeln Profis Dokumente um

Risikofaktor Android: 333 neue Schad-Apps pro Stunde!

Der beste Firefox aller Zeiten?


Die besten Linux- und OpenSource Tipps für Sie!

Jetzt gratis per E-Mail

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"