Open Data Portale in Deutschland

14. Februar 2013
Achim Wagenknecht Von Achim Wagenknecht, Freeware & Open Source, News & Trends, Linux, OpenOffice, Picasa, GIMP, Multimedia ...

Wo bleiben die Steuergelder? Was treibt die Verwaltung? Open Data Portale wollen die Verwaltungen transparent machen.

Es ist heute technisch überhaupt kein Problem mehr, Daten aus der öffentlichen Verwaltung online zu stellen. Und es sollte auch möglich sein, die Daten so aufzubereiten, dass sie sowohl von Menschen als auch von Computer gelesen werden können. Das CSV-Format als kleinster gemeinsamer Nenner des Datenaustauschs bietet sich an.

Es gibt zwar noch nicht viele Open Data Portale in Deutschland, aber es werden immer mehr. Einer der Vorreiter in Deutschland ist die Stadt Frankfurt mit ihrem Portal "Frankfurt gestalten". Hier finden Sie unter anderem eine interaktive Übersicht über die Finanzen der Stadt: haushalt.frankfurt-gestalten.de

Das Datenportal der Stadt Berlin finden Sie unter daten.berlin.de. Sowohl das Berliner als auch das Frankfurter Portal beruhen übrigens auf dem quelloffenen Content Management System Drupal. Das Berliner Portal ist in die Bereiche "Daten" und "Anwendungen" unterteilt. Im Daten-Bereich finden Sie die knochentrockenen Datensätze - auswerten müssen Sie sie selber. Das Besondere an Open Data ist ja, dass jeder und jede solche Datensätze auswerten kann. Was dabei herauskommen kann, zeigen die Beispiele, die Sie im Bereich "Anwendungen" des Berliner Portals finden.

Die Ausgaben und Projekte der deutschen Entwicklungshilfe von 2000 bis 2010 finden Sie unter www.offene-entwicklungshilfe.de.

Was die Abgeordneten im Bundestag besprechen, versucht die Seite "Offenes Parlament" zu durchleuchten: offenesparlament.de

Ziemlich trocken aber mit interessantem Potenzial ist das Bundesgit: github.com/bundestag/gesetze. Hier werden mit Hilfe der Versionsverwaltungsplattform Github Gesetzesänderungen erfasst.

Und wie groß der Einfluss von Lobbyisten auf die Gesetze sind, das untersucht das Portal LobbyPlag: lobbyplag.eu Es hat schon festgestellt, dass sich Passagen aus Lobby-Vorlagen teilweise eins-zu-eins in Gesetzesentwürfen wiederfinden.

Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten Freeware-Tipps in Ihr Postfach!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Weitere Artikel

Ihre schönsten Fotos mit kostenloser App MAGIX Looparoid teilen

Meine E-Mail-Adresse wird für Spamversand missbraucht – was nun?

Schütteln Sie die Verfolger ab


Die besten Linux- und OpenSource Tipps für Sie!

Jetzt gratis per E-Mail

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"