Open Source rettet Betriebssystem

26. April 2018
Achim Wagenknecht Von Achim Wagenknecht, Freeware & Open Source, News & Trends, Linux, OpenOffice, Picasa, GIMP, Multimedia ...

Heute im Newsticker: Ein antiker Dateimanager, neues unter der Motorhaube für Grafik und Video, ein gerettetes Betriebssystem und programmierte Diagramme.

Neues Triebwerk für Videosoftware
Das Programm FFMPEG verarbeitet unter der Motorhaube vieler Videoprogramme die Bild- und Tonsignale. Soeben ist die neue Version 4.0 erschienen. Es werden eine Reihe neuer Formate unterstützt, ebenso die Hardware-Beschleunigung NVDEC von Nvidia.
http://ffmpeg.org/index.html#pr4.0

Betriebssystem eingestellt – Open Source rettet es
Der Hersteller des Linux-ähnlichen Betriebssystems OmniOS hat die Entwicklung eingestellt. Die Open-Source-Community springt in die Bresche und setzt die Entwicklung unter Eigenregie fort.
https://www.omniosce.org/

Microsoft veröffentlicht uralten Dateimanager
Erinnern Sie sich noch an Windows 3.0? Den Dateimanager von damals hat Microsoft jetzt auf GitHub unter der sehr freien MIT-Lizenz veröffentlicht. Wer ihn ausprobiert stellt fest: So viel hat sich gar nicht geändert.
https://github.com/Microsoft/winfile/

Diagramme programmieren
Mit GraphViz beschreiben Sie in einer Textdatei, wie Ihr Diagramm aussehen soll. Das Programm erzeugt daraus die fertige Zeichnung. Die Diagramme zeigen Objekte und deren Beziehungen zueinander, also das, was Mathematiker "gerichtete und ungerichtete Graphen" nennen. Darstellen lassen sich damit zum Beispiel Organigramme oder Flussdiagramme.
http://www.graphviz.org/

Neues Triebwerk für Grafikprogramme

GhostScript ist eine Software, die unter der Motorhaube einiger Programme für den Export von PDF- oder Postscript-Dateien sorgt, unter anderem in Scribus. In der neuen Version 9.23 kann GhostScript Bilder unbearbeitet weiterreichen, um Bildfehler zu verhindern. Die Berechnung von durchsichtigen Bereiche ist sehr aufwändig, das erledigt GhostScript jetzt schneller.
http://www.ghostscript.com/

LibreOffice: Gratis Installationsanleitung + Startpaket

Jetzt gratis per E-Mail

LibreOffice: Die kostenlose Alternative zu teurer Software mit allen wichtigen Office-Programmen wie Word, Excel & Co.

Sichern Sie sich jetzt kostenlos das LibreOffice Startpaket + die kostenlosen "Open-Source-Secrets" per E-Mail!

Weitere Artikel zum Thema

OpenOffice: Gratis Installationsanleitung

Jetzt gratis per E-Mail

  • + "Open-Source-Secrets" per e-Mail

DDV Qualitätsstandard E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.
Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"