Privatsphäre und Lesevergnügen im Internet

06. August 2015
Achim Wagenknecht Von Achim Wagenknecht, Freeware & Open Source, News & Trends, Linux, OpenOffice, Picasa, GIMP, Multimedia ...

Heute im Open Source Ticker: Wie Sie überflüssigen Schnickschnack blockieren, um in Ruhe lesen zu können, Seiten komplett blockieren, anonym online gehen und Facebook einen Riegel vorschieben.

Schöner lesen mit Firefox

Auf vielen Webseiten ist der Text, den man eigentlich lesen will, mit haufenweise überflüssigem Zeug umgeben, das nur unnötig ablenkt. Firefox hat neuerdings ein Gegenmittel: Die Leseansicht. Wann immer eine Seite einen zentralen Text enthält, können Sie auf das Buch in der Adresszeile klicken. Firefox blendet dann alles aus, was nicht dazu gehört.

So blockieren Sie Internetseiten

Wenn Sie bestimmte Seiten im Internet komplett meiden möchten, dann können Sie sie mit dem Firefox-Add-on BlockSite blockieren. Klicken Sie in den Einstellungen von BlockSite auf "Add" und fügen Sie unerwünschte Adressen einzeln hinzu.

Anonym ins Internet

Tails ist ein Betriebssystem, das Sie unerkannt ins Netz bringt. Sie können es von DVD, Speicherkarte oder Stick starten. Es hinterlässt keinerlei Spuren auf dem PC. Tails stellt Verbindungen ausschließlich über den Anonymisierungsdienst Tor her.

Facebook muss nicht alles wissen

Die meisten bleiben bei Facebook immer angemeldet. Dadurch erfährt der Datenriese aber von jeder einzelnen Internetseite, die Sie besuchen, sofern diese die "Gefällt mir"-Funktion enthält. Das Firefox-Add-on "Facebook Blocker" unterbindet diese uferlose Datensammlung. Facebook können Sie trotzdem ganz normal benutzen.

Wenn Sie zu einem dieser Themen mehr wissen möchten, melden Sie sich. Wir greifen das Thema dann ausführlich auf.

Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten Freeware-Tipps in Ihr Postfach!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Weitere Artikel

Risikofaktor Android: 333 neue Schad-Apps pro Stunde!

Der beste Firefox aller Zeiten?

Ihr faszinierender digitaler Weltatlas


Die besten Linux- und OpenSource Tipps für Sie!

Jetzt gratis per E-Mail

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"