Profi-Tipp: Wenn Calc nicht mehr reicht

19. Juni 2014
Achim Wagenknecht Von Achim Wagenknecht, Freeware & Open Source, News & Trends, Linux, OpenOffice, Picasa, GIMP, Multimedia ...

Wer geschäftliche Kennzahlen auswertet, kann sogar mit Calc an Grenzen stoßen. Dann muss ein größeres Kaliber her - Business Intelligence heißt das Stichwort.

Windows+Linux / Englisch / Open Source. Wenn Sie bei statistischen Auswertungen mit Calc nicht mehr weiterkommen, dann ist es Zeit für ein spezialisiertes Werkzeug. Deshalb brauchen Sie sich aber nicht auf quelloffene Lösungen zu verzichten. Denn die beiden beliebtesten Software-Produkte für komplexe statistische Analysen stammen beide aus dem Open Source.

KDNuggets, eine Plattform für Data Mining, hat im Frühjahr 2014 in einer großen Umfrage die am meisten verwendeten Werkzeuge in diesem Bereich ermittelt. Auf dem ersten und zweiten Platz: RapidMiner und R.

RapidMiner ist ein komfortables Programmpaket, mit dem Sie einfache Tortendiagramme ebenso entwerfen können wie komplizierte Auswertungsketten und viele verschiedene Visualisierungen. RapidMiner wurde an der TU Dortmund entwickelt und wird heute von der ebenfalls in Dortmund ansässigen RapidMiner GmbH vertrieben. Daneben gibt es eine aktive Community, die sich um die Projektseite des Programms auf Sourceforge schart. RapidMiner ist ein Weltklasse-Werkzeug und entsprechend komplex - es empfiehlt sich, eine Schulung zu buchen, wenn man damit arbeiten will.

Das gleiche gilt für R. Wer an komfortable Benutzeroberflächen gewöhnt ist, muss bei R umdenken, denn R ist eine Programmiersprache. Man löst damit statistische Aufgaben und wertet riesige Datenmengen aus, indem man die Aufgabe in dieser Sprache beschreibt, so dass der Computer sie verstehen und lösen kann. Sowohl RapidMiner als auch R sind kompliziert - aber Sie brauchen sie ja auch nur, wenn Sie mit Calc nicht mehr weiterkommen.

Mehr zum Thema

Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten Freeware-Tipps in Ihr Postfach!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Weitere Artikel

Schnittmuster am PC erstellen

Ihre schönsten Fotos mit kostenloser App MAGIX Looparoid teilen

Meine E-Mail-Adresse wird für Spamversand missbraucht – was nun?


Die besten Linux- und OpenSource Tipps für Sie!

Jetzt gratis per E-Mail

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"