Rechte Maustaste gesperrt? Kein Problem!

06. Januar 2009
Tino Hahn Von Tino Hahn, News & Trends, Windows, Freeware & Open Source, Linux ...

Immer wieder kommen Web-Designer auf den ebenso naheliegenden wie nervigen Trick, die rechte Maustaste zu sperren, um den Download von Bildern zu verhindern. Doch mit einigen Mausklicks in den Optionen von Firefox können Sie diese Sperre umgehen und Bilder ganz regulär abspeichern und natürlich auch die anderen Befehle aus dem Kontextmenü nutzen:

Wählen Sie dazu „Extras/Einstellungen…“ und wechseln Sie anschließend auf das Register „Inhalt“.

Klicken Sie dort neben „Java-Script aktivieren“ auf „Erweitert…“.

Im jetzt folgenden Fenster deaktivieren Sie die Option „Das Kontextmenü deaktivieren oder ersetzen“.

Bestätigen Sie diese Änderung mit einem Klick auf die Schaltfläche „OK“.

 

Update, 7. Januar 2009:

In den Kommentaren zu diesem Beitrag wird darauf eingegangen, dass Webdesigner natürlich das Recht haben, die eigenen Fotos zu schützen und dass es sich bei dem Sperren der rechten Maustaste deshalb nicht um einen nervigen Trick handeln würde. Dies ist natürlich insofern richtig, da ein Webdesigner selbstverständlich dafür Sorge tragen sollte, dass seine eigenen Bilder nicht zweckentfremdet oder schlichtweg gestohlen werden. Doch das Sperren der rechten Maustaste ist dabei sicherlich nicht die ideale Methode, um das eigene Copyright durchzusetzen: Wesentlich sinnvoller ist es, das eigene Bild mit einem Copyright-Hinweis zu versehen, denn dadurch ist auch sichergestellt, dass ein Screenshot des Bilds ebenfalls den Copyright-Hinweis trägt.

Außerdem können in den Meta-Daten einer Bild-Datei auch entsprechende Copyright-Hinweise hinterlegt werden, die bei einer abgespeicherten Bild-Datei ebenfalls erhalten bleiben und dazu beitragen können, Verstöße gegen das Copyright zu erkennen - bei einem Screenshot sind diese Copyright-Hinweise hingegen nicht mehr vorhanden. Das Sperren der rechten Maustaste ist deshalb kein besonders professioneller Weg, die eigenen Bilder zu schützen, zumal die Bild-Dateien auch im Cache des Browsers landen und dort ebenfalls aufgespürt und abgespeichert werden können. Stattdessen führt das Sperren der rechten Maustaste auch dazu, dass wichtige Befehle wie "Kopieren" oder "Lesezeichen für diese Seite hinzufügen" ebenfalls nicht erreichbar sind.

Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten Freeware-Tipps in Ihr Postfach!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Weitere Artikel

Schnittmuster am PC erstellen

Ihre schönsten Fotos mit kostenloser App MAGIX Looparoid teilen

Meine E-Mail-Adresse wird für Spamversand missbraucht – was nun?


Die besten Linux- und OpenSource Tipps für Sie!

Jetzt gratis per E-Mail

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"