Revolutioniert Facebook den Markt für Online-Musik?

29. Mai 2011
Tino Hahn Von Tino Hahn, News & Trends, Windows, Freeware & Open Source, Linux ...

Mehrere Medien berichten übereinstimmend, dass Facebook den beliebten Musikdienst Spotify integrieren will. Zuvor war jedoch die Verwirrung groß, denn die Meldungen wurden zunächst fehlinterpretiert:

Zahlreiche Zeitungen und Webseiten schrieben, dass Facebook einen eigenen Musikdienst plant. Doch davon kann keine Rede sein - und trotzdem könnte es zu einer Revolution kommen:

Durch die Integration von Spotify in Facebook können Nutzer noch einfacher ihren Freunden mitteilen, welches Lied sie gerade hören. Dies ist zwar bereits jetzt möglich, doch noch zu umständlich gelöst. Spotify soll künftig in der linken Seitenspalte zu finden sein und zwischen "Fotos" und "Veranstaltungen" platziert werden.

Bislang ist Spotify in Deutschland noch nicht gestartet, da das Unternehen mit den diversen Rechte-Inhabern noch in Verhandlungen steht. Auch in Amerika ist Spotify noch nicht nutzbar - in England, Schweden, Spanien und Frankreich können Spotify-Nutzer jedoch bereits auf Millionen von Songs zugreifen.

In Deutschland probiert aktuell Simfy.de, sich als Pendant zu Spotify zu platzieren und seinen Zeitvorsprung zu nutzen. Wenn Facebook jedoch wirklich Spotify integrieren sollte, dann geht der Kampf um die Krone auf dem Social Music-Markt erst richtig los.

Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten Freeware-Tipps in Ihr Postfach!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Weitere Artikel

So wandeln Profis Dokumente um

Risikofaktor Android: 333 neue Schad-Apps pro Stunde!

Der beste Firefox aller Zeiten?


Die besten Linux- und OpenSource Tipps für Sie!

Jetzt gratis per E-Mail

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"