Sicher ins Netz

15. Juni 2017
Achim Wagenknecht Von Achim Wagenknecht, Freeware & Open Source, News & Trends, Linux, OpenOffice, Picasa, GIMP, Multimedia ...

Der Schwerpunkt im heutigen Newsticker liegt auf dem sicheren und anonymen Internet-Zugang. Gleich drei Projekte haben dazu Updates herausgebracht. Dazu gibt es ein Projekt für quelloffene Hardware.

Firefox stabiler und sicherer
Die Entwickler des beliebten Browsers arbeiten schon länger daran, dargestellte Inhalte besser auf die Kerne moderner Mehrkern-Prozessoren aufzuteilen. Dazu legt die neue Version 54 bis zu vier getrennte Prozesse an. Unter Windows nutzt der Browser auch die Grafikkarte in einem eigenen Prozess. Durch die neue Aufteilung soll der Browser sicherer und stabiler werden.
https://www.mozilla.org/de/firefox/products/

Anonymer Internetzugang in neuer Version
Die Linux-Variante "Tails" ist darauf spezialisiert, den Benutzern einen vollständig anonymen Internetzugang zu gewähren. In der neuen Version 3.0 lässt das System die Unterstützung für alte 32-Bit-Prozessoren fallen. Moderne 64-Bit-Rechner bieten bessere Sicherheitsfunktionen.
https://tails.boum.org/news/version_3.0/

Unerkannt ins Netz mit dem TOR-Browser

Der TOR-Browser ist ein bewährtes Programm für den anonymen Zugang zum Internet. In der neuen Version 7.0 setzt das Programm so genannte "Sandboxes", also "Sandkästen" ein, um Internet-Inhalte besser vom Betriebssystem zu trennen.
https://blog.torproject.org/blog/tor-browser-70-released

Open Source bis auf die Knochen
Für hartgesottene Open-Source-Fans ist Software nicht genug. Sie möchten auch das BIOS und die Chips des Computers in quelloffener Technik haben. Einen PC, der das vollständig umsetzt, gibt es bisher aber nicht. Der Zerocat Chipflasher ist ein Schritt in diese Richtung. Das Gerät ist komplett Open Source und beruht auf einem quelloffenen Chip-Design. Es dient dazu, ein ebenfalls quelloffenes BIOS auf Laptops zu spielen.
http://www.zerocat.org/chipflasher.html

Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten Freeware-Tipps in Ihr Postfach!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Weitere Artikel

So halten Sie Ihren Windows-PC fit

Sicherer Durchblick mit der neuen Scheibenwischer-App von Bosch

Aufgabenliste mit Zeiterfassung und Pausenfunktion


Die besten Linux- und OpenSource Tipps für Sie!

Jetzt gratis per E-Mail

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"