Sightwalk - Virtuelles Flanieren durch deutsche Großstädte

11. Juli 2009
Tino Hahn Von Tino Hahn, News & Trends, Windows, Freeware & Open Source, Linux ...

Mit Google Street View bietet der Suchmaschinen-Gigant ein Web-Projekt, das zwar aus Datenschutzgründen umstritten ist, aber dennoch staunen lässt:

Bei Street View können interessierte Surfer per Mausklick virtuell durch Hunderte von Städten in aller Welt flanieren. Möglich wird dies durch 360-Grad-Panoramafotos, sodass ein Rundumblick möglich ist. Google fährt dabei mit einem speziell ausgestatteten Fahrzeug mit Kameras auf dem Dach die Straßen der einzelnen Städte ab und macht etwa alle zehn Meter ein Foto. Dadurch ist es möglich, vom heimischen PC aus die jeweilige Stadt virtuell zu durchschreiten und sich dabei umzuschauen.

Deutschland ist allerdings bislang noch nicht im Angebot von Google Street View enthalten, da es immer wieder erbitterte Diskussionen über die Nutzung der Daten und der damit verbundenen Eingriffe in die Privatsphäre der unwissentlich aufgezeichneten Passanten gibt. Dennoch müssen auch deutsche Surfer nicht darauf verzichten: Bei Sightwalk handelt es sich um ein Projekt, das nahezu identisch mit Google Street View ist. Während bei Google Street View jedoch ausschließlich Straßen befahren werden und somit beispielsweise keine Panorama-Aufnahmen von Parks zur Verfügung stehen, können in Sightwalk auch Grünanlagen per Mausklick durchstreift werden.

Außerdem sind die Aufnahmen mit vielen Detailinformationen versehen – so kann beispielsweise bei Sehenswürdigkeiten der entsprechende Wikipedia-Eintrag aufgerufen werden. Praktisch ist auch die Anzeige von Briefkästen oder Geldautomaten, die sich in unmittelbarer Nähe zum angezeigten Ort befinden.

Bislang befindet sich Sightwalk noch ganz am Anfang und bietet deshalb momentan nur Panoramafotos von München, Düsseldorf und Köln an – weitere deutsche Großstädte wie Berlin, Hamburg und Bonn sollen jedoch noch im Sommer 2009 folgen.

Sie erreichen das Projekt unter: www.sightwalk.de

Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten Freeware-Tipps in Ihr Postfach!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Weitere Artikel

Risikofaktor Android: 333 neue Schad-Apps pro Stunde!

Der beste Firefox aller Zeiten?

Ihr faszinierender digitaler Weltatlas


Die besten Linux- und OpenSource Tipps für Sie!

Jetzt gratis per E-Mail

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"