So suchen Sie richtig, wenn sehr kurze Worte in Ihrer Suche vorkommen

03. Januar 2010
Tino Hahn Von Tino Hahn, News & Trends, Windows, Freeware & Open Source, Linux ...

Sowohl Google als auch Bing suchen nach Webseiten, in denen alle Begriffe enthalten sind, die Sie als Suchanfrage eingeben. Allerdings gehen Suchmaschinen auch davon aus, dass in der Regel nicht nach Begriffen wie „und“, „oder“ sowie ähnlichen Worten gesucht wird.

Auch die Suche nach einzelnen Buchstaben ist so selten, dass einzelne Buchstaben bei der Suche häufig ignoriert werden – dabei handelt es sich um sogenannte Stoppwörter.

Dies sorgt jedoch für  ein Problem, auf das insbesondere geschichtlich interessierte Anwender immer wieder stoßen: Das „I“ wird ignoriert, sodass die Suche nach dem Deutschen Kaiser „Wilhelm I“ schnell zu einer Suche nach der Nadel im Heuhaufen bei den präsentierten Suchergebnissen wird.

Falls also Ihre Suche nach einem Begriff nicht zum gewünschten Ergebnis führt, sollten Sie dem Stoppwort ein „+“-Zeichen voranstellen. Dadurch weisen Sie die Suchmaschine an, auch dieses Stoppwort bei der Suche entsprechend zu berücksichtigen.

Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten Freeware-Tipps in Ihr Postfach!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Weitere Artikel

Schnittmuster am PC erstellen

Ihre schönsten Fotos mit kostenloser App MAGIX Looparoid teilen

Meine E-Mail-Adresse wird für Spamversand missbraucht – was nun?


Die besten Linux- und OpenSource Tipps für Sie!

Jetzt gratis per E-Mail

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"