So werten Sie Ihre Trainingsdaten aus

18. Februar 2016
Achim Wagenknecht Von Achim Wagenknecht, Freeware & Open Source, News & Trends, Linux, OpenOffice, Picasa, GIMP, Multimedia ...

Heute im Newsticker: So befreien Sie Ihr Chromebook von Google - Trainingsdaten auswerten - Video-Effekte - Handy als PC nutzen - eigener Server ganz einfach.

Nayu OS für Chromebooks

Chromebooks sind preiswerte Notebooks - aber sie sind fest an Google gekoppelt. Zum Glück ist diese Kopplung aber nicht ganz so fest, wie Google sich das wünschen würde: Mit dem freiem Betriebssystem Nayu OS können Sie sich von der Datenkrake befreien und Ihr Chromebook unabhängig verwenden.

Datenauswertung für Sportler

Mit GoldenCheetah lesen Sie Trainingsdaten direkt von Ihrer Pulsuhr oder importieren sie von der Festplatte. Das deutschsprachige Programm analysiert Ihre Trainingseinheiten und bereitet Puls, Geschwindigkeit und Streckenführung grafisch auf.

Professionelle Video-Effekte

Mit dem quelloffenen Compositing-Programm Natron entwickeln Sie Ihre eigenen Videoeffekte nach dem Baukastensystem. Das Programm läuft in der neuen Version 2 schneller und stabiler und bietet neue Effekte.

Android-Handy ersetzt PC

Aktuelle Smartphones enthalten mehr Rechenpower als ein klobiger Computer noch vor wenigen Jahren. Warum schließt man also nicht einfach Bildschirm, Maus und Tastatur an und nutzt das Handy als PC? Das Betriebssystem Maru ermöglicht das. Es läuft unter anderem auf dem Nexus 5.

Der eigene Server - einfach wie nie!

Mit dem Sandstorm-Projekt administrieren Sie einen eigenen Linux-Server mit vielen Top-aktuellen Anwendungen so einfach wie ein Handy. Apps werden per Mausklick installiert. Nur Sandstorm selbst muss auf der Kommandozeile installiert werden, aber auch das geht sehr komfortabel und größtenteils vollautomatisch.

Wenn Sie zu einem dieser Themen mehr wissen möchten, melden Sie sich. Wir greifen das Thema dann ausführlich auf.

Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten Freeware-Tipps in Ihr Postfach!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Weitere Artikel

Schnittmuster am PC erstellen

Ihre schönsten Fotos mit kostenloser App MAGIX Looparoid teilen

Meine E-Mail-Adresse wird für Spamversand missbraucht – was nun?


Die besten Linux- und OpenSource Tipps für Sie!

Jetzt gratis per E-Mail

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"