Steuer 2011 online erledigen

20. Januar 2011
Tino Hahn Von Tino Hahn, News & Trends, Windows, Freeware & Open Source, Linux ...

Mit Elster 2011, der neuesten Version der elektronischen Steuererklärung, können Sie beispielsweise Ihre Umsatzsteuer voranmelden, Lohnsteuer anmelden oder Steuererklärung abgeben.

Die Plausibilitätsprüfung sorgt dabei dafür, dass Sie keine falschen Angaben übertragen.

Elster 2011 hilft Ihnen allerdings in keiner Weise dabei, Steuern zu sparen - kein Wunder, immerhin stammt die Software ja vom Finanzamt. Elster 2011 erlaubt lediglich das Ausfüllen der benötigten Formulare und das Übertragen an das zuständige Finanzamt. Falls Sie sämtliche Sparvorteile ausschöpfen wollen - die durchschnittlich mehr als 800 Euro betragen - dann sollten Sie lieber zu einem echten Steuerprogramm greifen:

Steuererklärung – 823 Euro gibt es durchschnittlich zurück

Download von Elsterformular 2011: https://www.elster.de

Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten Freeware-Tipps in Ihr Postfach!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Weitere Artikel

So wandeln Profis Dokumente um

Risikofaktor Android: 333 neue Schad-Apps pro Stunde!

Der beste Firefox aller Zeiten?


Die besten Linux- und OpenSource Tipps für Sie!

Jetzt gratis per E-Mail

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"