Tears of Steel: Der neue Film der Blender Foundation

09. Oktober 2012
Achim Wagenknecht Von Achim Wagenknecht, Freeware & Open Source, News & Trends, Linux, OpenOffice, Picasa, GIMP, Multimedia ...

Der Science-Fiction Kurzfilm handelt von der Rettung der Erde. Hergestellt wurde er ausschließlich mit quelloffenen Programmen.

Um zu zeigen, was mit dem 3D-Trickfilmprogramm Blender alles machbar ist, produziert die gleichnamige Stiftung immer wieder sehenswerte Kurzfilme. Das neuste Werk dieser Art heißt "Tears of Steel" und kann unter mango.blender.org kostenlos aus dem Netz geladen werden. Wenn Sie das Projekt unterstützen möchten, können Sie den Film auch auf DVD kaufen. Außerdem stellen die Macher zahlreiche Zusatzmaterialien zum Film bereit.

Es handelt sich um einen Realfilm, der mit reichlich digitalen Effekten gespickt ist. Genau das war das Ziel der Blender Foundation: Man wollte zeigen, dass man mit Blender digitale Effekte mit real gefilmten Bildern kombinieren kann. Das ist in beeindruckender Weise gelungen. Die Effekte brauchen sich hinter aktuellen Kino-Blockbustern nicht zu verstecken. "Tears of Steel" ist auf Englisch, deutsche Untertitel dazu finden Sie unter www.pasteall.org/35559.

Der vorige Film "Sintel" ist eine ebenso anrührende wie Action-geladene Fantasy-Geschichte über die Freundschaft zwischen einem Menschen und einem Drachen. Mehr dazu hier.

Am besten von allen Blender-Filmen gefällt mir aber nach wie vor "Bick Buck Bunny". Die herzerfrischende Rambo-Parodie können Sie unter www.bigbuckbunny.org herunterladen. Ein bunter Spaß für die ganze Familie, der zudem ganz ohne Sprache auskommt.

Auch der erste Blender-Film "Elephants Dream" hat viele Fans, mir ist er aber zu düster und unverständlich. Download unter www.elephantsdream.org.

Alle Filme des Blender-Projekts werden unter freien Lizenzen veröffentlicht, so dass Sie sie kostenlos verwenden dürfen.

Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten Freeware-Tipps in Ihr Postfach!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Weitere Artikel

Schnittmuster am PC erstellen

Ihre schönsten Fotos mit kostenloser App MAGIX Looparoid teilen

Meine E-Mail-Adresse wird für Spamversand missbraucht – was nun?


Die besten Linux- und OpenSource Tipps für Sie!

Jetzt gratis per E-Mail

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"