Trickfilme in zwei und drei Dimensionen

14. Mai 2015
Achim Wagenknecht Von Achim Wagenknecht, Freeware & Open Source, News & Trends, Linux, OpenOffice, Picasa, GIMP, Multimedia ...

Heute im Open Source Ticker: Bewegte und unbewegte Bilder sowie jede Menge freie Daten.

Diese Trickfilme wurden mit Open Source gemacht
Blender ist das führende Programm für 3D-Animationen im Open Source. Wenn Sie wissen möchten, was Blender alles kann, dann schauen Sie sich das aktuelle Demovideo an. Es enthält einen eindrucksvollen Zusammenschnitt aus Unterhaltungs- und Sachfilmen. Blender läuft unter Windows und Linux.
http://blender.org

Ihr eigener Foto-Server im Internet
Wenn Sie Ihre Bilder mit Freunden, Verwandten und vielleicht auch der Öffentlichkeit teilen möchten, dann können Sie mit Piwigo einen eigenen Foto-Server aufsetzen. Das Programm ist einfach zu installieren und bietet eine Benutzerverwaltung, so dass Sie komfortabel einstellen können, wer welche Fotos zu sehen bekommt.
http://piwigo.org/

Freie Daten für freie Bürger

Informationen von Behörden dürfen in Zukunft grundsätzlich frei weiter verwendet werden. Wenn Sie nach einem Informationszugangsgesetz Auskünfte von irgendeinem Amt erhalten haben, können Sie diese im Internet veröffentlichen. Die neue Fassung des Informationsweiterverwendungsgesetzes erlaubt ausdrücklich auch kommerzielle Anwendungen solcher Daten.
https://www.govdata.de/

Klassische Zeichentrickfilme
Mit Synfig erstellen Sie klassische zweidimensional gezeichnete Trickfilme. Dabei brauchen Sie nicht jedes Bild einzeln zu zeichnen, weil das Programm Bewegungen zwischen zwei Schlüsselbildern automatisch animiert. Wie Ihre Figuren sich bewegen sollen, bestimmen Sie mit Hilfe von Skeletten, die Sie - für den zuschauer unsichtbar - in die Zeichnungen einfügen.
http://www.synfig.org

Wenn Sie zu einem dieser Themen mehr wissen möchten, melden Sie sich. Wir greifen das Thema dann ausführlich auf.

Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten Freeware-Tipps in Ihr Postfach!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Weitere Artikel

Risikofaktor Android: 333 neue Schad-Apps pro Stunde!

Der beste Firefox aller Zeiten?

Ihr faszinierender digitaler Weltatlas


Die besten Linux- und OpenSource Tipps für Sie!

Jetzt gratis per E-Mail

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"