Videoschnitt: Neue Lightworks-Version

10. April 2012
Achim Wagenknecht Von Achim Wagenknecht, Freeware & Open Source, News & Trends, Linux, OpenOffice, Picasa, GIMP, Multimedia ...

Viele Filmer warten ungeduldig darauf, dass das lange angekündigte Schnittprogramm Lightworks endlich erscheint. Jetzt wurde eine neue Vorab-Version veröffentlicht.

Ein professionelles Videoschnittprogramm im Open Source – mit dieser Ankündigung machte die britische Firma Editshare vor fast zwei Jahren Furore. Editshare hatte das Programm Lightworks übernommen und plante, es freizugeben. Seitdem warten die Filmer darauf, dass die Ankündigung endlich umgesetzt wird, aber das dauert deutlich länger als erwartet. In der Zwischenzeit wurde mit Lightworks zwar wieder einmal ein Oscar gewonnen – nur die versprochene Open-Source-Version ist immer noch nicht fertig.

Am 30.3.2012 ist nun eine neue Beta-Version erschienen, die einige entscheidende Verbesserungen mitbringt. Es wurden vor allem Fehler ausgebügelt, viele davon in den Import- und Export-Funktionen. So wurden bisher Videodateien vom Typ DNxHD MXF nicht immer richtig erkannt und importiert. Manchmal stürzt das Programm sogar ab, wenn es solche Dateien verarbeitet. Diese Abstürze sollten mit der neuen Version nicht mehr vorkommen.

Sie können mit Lightworks Bild und Ton getrennt exportieren, das Videobild als Avi-Datei und den Ton als Wav. Dabei wurden aber bisher die Einstellungen des Audio-Mixers nicht beachtet. Dieser Fehler ist behoben. Zudem wurde bisher eine Tonspur im Avi gespeichert, die jedoch keinen Ton enthielt. Diese leere Spur wird nun weggelassen.

Enthielt die Tonspur ungültige Einstellungen, so blieb Lightworks beim Export bisher hängen. In der neuen Version werden diese Einstellungen beim Export einfach ignoriert, sie wirken sich ohnehin nicht auf den Ton aus.

Und für die Profis hat Editshare die Unterstützung für die Red-Kamera erweitert.

Sie können das Programm nach Registrierung unter http://lightworksbeta.com/ herunterladen.

Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten Freeware-Tipps in Ihr Postfach!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Weitere Artikel

Risikofaktor Android: 333 neue Schad-Apps pro Stunde!

Der beste Firefox aller Zeiten?

Ihr faszinierender digitaler Weltatlas


Die besten Linux- und OpenSource Tipps für Sie!

Jetzt gratis per E-Mail

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"