VLC: Seitenverhältnis von Videos festlegen

17. November 2009
Tino Hahn Von Tino Hahn, News & Trends, Windows, Freeware & Open Source, Linux ...

Die kostenlose Abspiel-Software "VLC" erfreut sich bei unseren Lesern großer Beliebtheit: Kaum ein Video- oder Audioformat, das dieser Player nicht widerstandslos schluckt.

Davon könnten sich auch Schwergewichte wie der Windows Media Player mehrere Scheiben abschneiden, denn trotz der großen Unterstützung von nahezu allen Audio- und Videoformaten ist VLC schlank und schnell.

Um dem immer weiter aufkommenden Trend zu Monitoren im Widescreen-Format gerecht zu werden, bietet VLC auch eine praktische Option, die jedoch bislang kaum bekannt ist. Denn damit können Sie ein neues Standardformat festlegen, sodass Videos bildschirmfüllend auch auf Breitbild-Bildschirmen angezeigt wird:

  1. Klicken Sie dazu auf "Extras/Einstellungen" und anschließend auf "Video".
  2. Im Feld "Seitenverhältnis erzwingen" können Sie jetzt das gewünschte Standardformat festlegen - je nach Ihrem Notebook-Display können Sie hier jetzt "16:9" oder "16:10" eintragen.
  3. Aktivieren Sie außerdem die Option "Vollbild", damit die Video-Wiedergabe sofort im Vollbild-Modus beginnt. Dadurch sparen Sie sich jedes Mal einen Mausklick auf das "Maximieren"-Symbol, da Videos in der Regel generell bildschirmfüllend angezeigt werden.
  4. Mit einem Klick auf die Schaltfläche "Speichern" übernehmen Sie die getroffenen Einstellungen, die ab sofort aktiv sind.

Falls Sie VLC noch nicht benutzen, können Sie diesen freien Videoplayer unter www.videolan.org/vlc herunterladen.

Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten Freeware-Tipps in Ihr Postfach!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Weitere Artikel

So wandeln Profis Dokumente um

Risikofaktor Android: 333 neue Schad-Apps pro Stunde!

Der beste Firefox aller Zeiten?


Die besten Linux- und OpenSource Tipps für Sie!

Jetzt gratis per E-Mail

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"