Welche Programme hätten Sie gerne in Ubuntu?

03. August 2017
Achim Wagenknecht Von Achim Wagenknecht, Freeware & Open Source, News & Trends, Linux, OpenOffice, Picasa, GIMP, Multimedia ...

Heute im Newsticker: Ein Open-Source-Stammtisch, ein Hosenknopf-Computer, eine Ubuntu-Umfrage und Spracherkennung im Open Source.

Open-Source-Treffen in München
Wenn Sie in München oder Umgebung wohnen und sich für quelloffene Software interessieren, dann können Sie immer am vierten Freitag im Monat Gleichgesinnte im Cafe Netzwerk treffen. Das Lokal liegt in der Nähe des Hauptbahnhofs. Dort unterhält man sich in geselliger Runde um alle Themen rund um Open Source. Der nächste Termin ist der 25. August 2017.
https://www.opensourcetreffen.de/termine.html

Messen, steuern, regeln mit dem kleinsten Arduino
So klein wie ein Hosenknopf ist der kleinste Spross aus der Familie der Arduino-Steuercomputer. Die winzige Platine hat 20 Ein- und Ausgänge, an die Sie Sensoren, Blinklichter und andere Elektronik anlöten können. Bis nächsten Samstag können Sie noch zur Finanzierung beitragen, Ende September werden die Geräte verschickt.
https://www.crowdsupply.com/uduino/uduino

Welche Apps hätten Sie gerne in Ubuntu?
Die Entwickler der beliebten Linux-Variante wollen wissen, was die Benutzer sich für die kommende Version 18.04 wünschen. Welcher Browser, Kalender, Musikspieler und so weiter soll als Standard angeboten werden? Ihre Wünsche können Sie in einer Umfrage äußern.

Open Source Spracherkennung
Das Erkennen von gesprochener Sprache ist sehr aufwändig, daher ist das Angebot an Spracherkennungsprogrammen im Open Source bisher recht dünn. Für die Entwicklung braucht man unter anderem möglichst viele Aufnahmen von kurzen vorgelesenen Texten. Mozilla sammelt solche Aufnahmen und ruft die Benutzer daher auf, eigene Sprachaufnahmen beizusteuern. Bisher ist das Projekt auf die englische Sprache beschränkt.
https://voice.mozilla.org/

Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten Freeware-Tipps in Ihr Postfach!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Weitere Artikel

So halten Sie Ihren Windows-PC fit

Sicherer Durchblick mit der neuen Scheibenwischer-App von Bosch

Aufgabenliste mit Zeiterfassung und Pausenfunktion


Die besten Linux- und OpenSource Tipps für Sie!

Jetzt gratis per E-Mail

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"