Open Source News

Artikel

Firefox soll unsicherste Anwendung 2008 sein – Mozilla bezieht Stellung

Mozilla hat sich zu der vielzitierten Studie von Bit9 geäußert, in der Firefox als unsicherste Anwendung des Jahres 2008 hervorgeht. Während die Entwickler zwar generell Studien begrüßen, die sicherheitsrelevante Aspekte thematisieren, zeigte sich die Mozilla... Zum Artikel »

Letztes Update für Firefox 2

Peinlicher Patzer: Die Mozilla-Entwickler haben im letzten Update für Firefox 2 einen Sicherheits-Patch vergessen und somit eine Lücke in der... Zum Artikel »

Praktische Firefox-Erweiterung: Schnell Notizen speichern

Oftmals besteht beim Surfen im Internet Bedarf, schnell eine gefundene Information zu notieren – doch ein Bookmark für die gesamte Seite erscheint... Zum Artikel »

Blu-rays kostenlos brennen mit Burnaware

Der Format-Krieg ist zugunsten von Blu-ray beendet, doch bis zu kostenloser Brenn-Software hat sich das anscheinend noch nicht rumgesprochen – doch... Zum Artikel »

Beta-Version von Thunderbird 3 – jetzt herunterladen

Augenfälligste Neuerung der Beta-Version 1 von Thunderbird 3 ist, dass jetzt auch Thunderbird Tabs unterstützt. Die Entwickler erhoffen sich davon,... Zum Artikel »

Netzwerke überwachen und Fehler beheben mit Wireshark

Das beliebte Administrator-Tool “Ethereal”, das sich hervorragend zur Überwachung selbst großer Netzwerke eignete, hat bereits vor geraumer Zeit... Zum Artikel »

Treffer 703 bis 708 von 724

Firefox-Tipp: So unterbinden Sie die Facebook-Schnüffelei

Mit dieser Browser-Erweiterung schirmen Sie Ihre Internet-Aktivitäten von Facebook ab Zum Artikel »


Thunderbird

Mehr Sicherheit, keine Fauxpas: So sorgen Sie in Ihrer Thunderbird-Empfängerliste für Ordnung

Der auf Windows- und Linux-PCs führende OpenSource-E-Mail-Client Thunderbird bringt viel Komfort, darunter auch eine Kontaktverwaltung inklusive... Zum Artikel »


Android

Android ohne Google - wie funktioniert das?

Google liefert nicht mehr an Huawei. Besitzer von Huawei-Handys mit Android fragen sich besorgt, was jetzt aus ihren Geräten wird. Zum Artikel »


Freeware-Tipps

Wahlomat abgeschaltet – und jetzt?

Die Bundeszentrale für politische Bildung hat sich gründlich blamiert: Sie ist nicht in der Lage, in ihrem Wahlomaten Auswertungen für mehr als acht... Zum Artikel »


Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"