Open Source News

Artikel

Warum sind so viele Computerprogramme auf Englisch?

Und wie kann man das ändern? Die Standard-Sprache in der Software-Entwicklung ist Englisch. Das geht soweit, dass sogar deutsche Programmierer ihre Apps auf Englisch entwickeln. Zum Artikel »

Hausdurchsuchung bei Datenschutz-Aktivisten

Heute im Newsticker: Ihr eigener Server, eine Landkarte zum Thema Stromerzeugung, ein Sicherheits-Update für Thunderbird, eine Zeitansage für Android... Zum Artikel »

31 schöne Fotoeffekte für Gimp

Heute im Newsticker: Wie Sie Open-Source-Projekte professionell organisieren, Datenbanken professionell entwickeln und Passwörter professionell... Zum Artikel »

3D-Druckmaterial selbst herstellen

Heute im Newsticker: Wie Sie Ihren Plastikmüll selbst recyclen sowie dreimal Politik: Strategien für Open Source bei Google und bei der US-Regierung... Zum Artikel »

So einfach können Sie bei OpenStreetMap mitmachen!

Einmal klicken, einmal schieben, kurze Notiz schreiben: fertig! Schon haben Sie der weltweiten Landkarte aus freiwilligen Beiträgen geholfen. Zum Artikel »

Schleswig-Holstein steigt auf Open Source um

Letzten Donnerstag hat der Kieler Landtag mit großer Mehrheit beschlossen, dass die Verwaltung des Landes in Zukunft quelloffene Software nutzen soll. Zum Artikel »

Treffer 55 bis 60 von 729

Thunderbird

Mehr Sicherheit, keine Fauxpas: So sorgen Sie in Ihrer Thunderbird-Empfängerliste für Ordnung

Der auf Windows- und Linux-PCs führende OpenSource-E-Mail-Client Thunderbird bringt viel Komfort, darunter auch eine Kontaktverwaltung inklusive... Zum Artikel »


Android

Starten Sie Apps, indem Sie Buchstaben malen

Sie malen mit dem Finger ein W auf Ihr Handy, und schon startet Whatsapp. Das gleiche funktioniert auch mit jeder anderen App: Anfangsbuchstaben... Zum Artikel »


Freeware-Tipps

So übertragen Sie Ihre Buchungen von Hibiscus in MoneyManager EX

Eigentlich sind die Formate von Hibiscus und Money Manager EX nicht kompatibel. Mit einem kleinen Trick übertragen Sie die Daten trotzdem. Zum Artikel »


Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"